Berlin & Brandenburg - WELT

    Warum mutmaßliche Linksextreme einen Physiotherapeuten bedrohen

    Warum mutmaßliche Linksextreme einen Physiotherapeuten bedrohen


    Im Berliner Bezirk Neukölln wird die Praxis eines Physiotherapeuten mit Vandalismus überzogen. Es gibt Flugblätter, Ärzte werden davor gewarnt, Patienten zu überweisen. Jetzt bittet der Inhaber um politische...

    Im Berliner Bezirk Neukölln wird die Praxis eines Physiotherapeuten mit Vandalismus überzogen. Es gibt Flugblätter, Ärzte werden davor gewarnt, Patienten zu überweisen. Jetzt bittet der Inhaber um politische Unterstützung.
    Wurf mit Holzklotz - Zehnjähriger räumt Tat ein

    Wurf mit Holzklotz - Zehnjähriger räumt Tat ein


    Ein Zehnjähriger hat den Wurf eines Holzklotzes aus einem Hochhaus eingeräumt. Das Holzstück traf dabei einen auf dem Gehweg laufenden Achtjährigen am Kopf und verletzte ihn dabei...

    Ein Zehnjähriger hat den Wurf eines Holzklotzes aus einem Hochhaus eingeräumt. Das Holzstück traf dabei einen auf dem Gehweg laufenden Achtjährigen am Kopf und verletzte ihn dabei tödlich.
    Zehnjähriger gesteht, den Holzklotz geworfen zu haben

    Zehnjähriger gesteht, den Holzklotz geworfen zu haben


    Die Berliner Polizei hat den mutmaßlichen Täter ermittelt, der im Märkischen Viertel mit dem Wurf eines Baumstücks aus einem 15-stöckigen Hochhaus einen Achtjährigen getötet haben soll. Es handelt sich selbst noch um ein...

    Die Berliner Polizei hat den mutmaßlichen Täter ermittelt, der im Märkischen Viertel mit dem Wurf eines Baumstücks aus einem 15-stöckigen Hochhaus einen Achtjährigen getötet haben soll. Es handelt sich selbst noch um ein Kind.
    „Ein Zweitklässler konnte zeigen, wie man ein Moped knackt“

    „Ein Zweitklässler konnte zeigen, wie man ein Moped knackt“


    Der Berliner Bezirk Neukölln gilt als Brennpunkt. Zuletzt sorgte die Erschießung des Clan-Mitglieds Nidal R. für Aufmerksamkeit. Wie ist es, dort eine Grundschule zu leiten? Eine Schulleiterin...

    Der Berliner Bezirk Neukölln gilt als Brennpunkt. Zuletzt sorgte die Erschießung des Clan-Mitglieds Nidal R. für Aufmerksamkeit. Wie ist es, dort eine Grundschule zu leiten? Eine Schulleiterin erzählt.
    „Verpisst euch, das ist unsere Straße“

    „Verpisst euch, das ist unsere Straße“


    Der Tod von Intensivtäter Nidal R. hat den Berliner Problembezirk einmal mehr negativ in die Schlagzeilen gebracht. Zu Recht? Eine Neuköllner Abgeordnete lud den Berliner Innensenator zu einer Tour ein - aus gebührendem...

    Der Tod von Intensivtäter Nidal R. hat den Berliner Problembezirk einmal mehr negativ in die Schlagzeilen gebracht. Zu Recht? Eine Neuköllner Abgeordnete lud den Berliner Innensenator zu einer Tour ein - aus gebührendem Abstand.
    SPD-Mitglied Juli Zeh soll Verfassungsrichterin werden

    SPD-Mitglied Juli Zeh soll Verfassungsrichterin werden


    Autorin Juli Zeh ist in Deutschland bislang für ihre Gesellschaftsromane bekannt. Nun winkt der promovierten Juristin ein neuer Job. Denn nach dem Willen der Brandenburger SPD soll Zeh bald Verfassungsrichterin...

    Autorin Juli Zeh ist in Deutschland bislang für ihre Gesellschaftsromane bekannt. Nun winkt der promovierten Juristin ein neuer Job. Denn nach dem Willen der Brandenburger SPD soll Zeh bald Verfassungsrichterin werden.
    Als Pole bei der deutschen Polizei

    Als Pole bei der deutschen Polizei


    Brandenburgs Polizei wirbt bei der verzweifelten Suche nach Nachwuchs im Nachbarland Beamte an. Norbert Polczynski hat das harte Auswahlverfahren bestanden. Ein Gespräch über Anfeindungen, Deeskalation und deutsche...

    Brandenburgs Polizei wirbt bei der verzweifelten Suche nach Nachwuchs im Nachbarland Beamte an. Norbert Polczynski hat das harte Auswahlverfahren bestanden. Ein Gespräch über Anfeindungen, Deeskalation und deutsche Ordnung.
    Kein Führerschein, Kennzeichen aus Pappe – Verfolgungsjagd

    Kein Führerschein, Kennzeichen aus Pappe – Verfolgungsjagd


    In Berlin endete eine wilde Verfolgungsjagd erneut mit einem Unfall: Ein 25-Jähriger flüchtete vor Zivilfahndern und rammte dabei mehrmals Polizeiwagen. Erst im Juni war bei einer Verfolgungsjagd eine Passantin getötet...

    In Berlin endete eine wilde Verfolgungsjagd erneut mit einem Unfall: Ein 25-Jähriger flüchtete vor Zivilfahndern und rammte dabei mehrmals Polizeiwagen. Erst im Juni war bei einer Verfolgungsjagd eine Passantin getötet worden.
    „Wie geht man mit Menschen um, die einen vernichten wollen?“

    „Wie geht man mit Menschen um, die einen vernichten wollen?“


    Der Syrer Khaled Raslan lebt in Berlin. Er möchte als Physiotherapeut arbeiten, aber er darf nicht. Stattdessen schlägt er sich als Wachmann im Supermarkt durch. Dort muss er viel erdulden - von Deutschen wie...

    Der Syrer Khaled Raslan lebt in Berlin. Er möchte als Physiotherapeut arbeiten, aber er darf nicht. Stattdessen schlägt er sich als Wachmann im Supermarkt durch. Dort muss er viel erdulden - von Deutschen wie Ausländern.
    Einbruch über Baugerüst – Berliner Mieter getötet

    Einbruch über Baugerüst – Berliner Mieter getötet


    Über ein Baugerüst vor dem Mietshaus drang ein Einbrecher in die Wohnung eines 54-jährigen Mannes in Berlin-Kreuzberg ein. Es kommt zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung – an deren Folgen der Mieter drei Tage später...

    Über ein Baugerüst vor dem Mietshaus drang ein Einbrecher in die Wohnung eines 54-jährigen Mannes in Berlin-Kreuzberg ein. Es kommt zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung – an deren Folgen der Mieter drei Tage später stirbt.
    Polizeieinsatz außer Kontrolle – Ermittlungen gegen Beamte eingeleitet

    Polizeieinsatz außer Kontrolle – Ermittlungen gegen Beamte eingeleitet


    Ein Polizeieinsatz am U-Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin ist gerät außer Kontrolle. Die Polizisten wollen einen mutmaßlichen Fahrraddieb festnehmen, doch der wehrt sich offenbar. Die Beamten schlagen auf den Mann...

    Ein Polizeieinsatz am U-Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin ist gerät außer Kontrolle. Die Polizisten wollen einen mutmaßlichen Fahrraddieb festnehmen, doch der wehrt sich offenbar. Die Beamten schlagen auf den Mann ein.
    Scharfschützen auf dem „Adlon“ – Sicherheitsstufe eins in Berlin

    Scharfschützen auf dem „Adlon“ – Sicherheitsstufe eins in Berlin


    Der türkische Präsident Erdogan ist zu seinem dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland eingetroffen. Im Regierungsviertel patrouillieren schwer bewaffnete Polizisten – in der Hauptstadt gibt es weitere...

    Der türkische Präsident Erdogan ist zu seinem dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland eingetroffen. Im Regierungsviertel patrouillieren schwer bewaffnete Polizisten – in der Hauptstadt gibt es weitere Einschränkungen.
    Berliner AfD plant Meldeplattform für Schüler

    Berliner AfD plant Meldeplattform für Schüler


    Die Berliner AfD-Fraktion denkt über ein Beschwerdeportal wie in Hamburg nach. Dort sollen Schüler und Eltern melden, wenn Parteien im Unterricht ausgegrenzt oder falsch dargestellt...

    Die Berliner AfD-Fraktion denkt über ein Beschwerdeportal wie in Hamburg nach. Dort sollen Schüler und Eltern melden, wenn Parteien im Unterricht ausgegrenzt oder falsch dargestellt werden.
    AfD geht gegen politisch missliebige Lehrer vor

    AfD geht gegen politisch missliebige Lehrer vor


    Nach der AfD-Fraktion in Hamburg will auch die Berliner Fraktion ein „Meldeportal“ starten – um Informationen über Lehrer zu erhalten, die gegen die Partei „hetzen“. Die Bildungsverwaltungen fürchten, Kinder könnten zu Denunzianten gemacht...

    Nach der AfD-Fraktion in Hamburg will auch die Berliner Fraktion ein „Meldeportal“ starten – um Informationen über Lehrer zu erhalten, die gegen die Partei „hetzen“. Die Bildungsverwaltungen fürchten, Kinder könnten zu Denunzianten gemacht werden.
    Er soll ein Klima des „strukturellen Sexismus“ zugelassen haben

    Er soll ein Klima des „strukturellen Sexismus“ zugelassen haben


    17 Jahre lang war er der Leiter der Gedenkstätte für Stasiopfer in Berlin-Hohenschönhausen. Wie konnte es dazu kommen, dass Hubertus Knabe seinen Posten als Direktor räumen...

    17 Jahre lang war er der Leiter der Gedenkstätte für Stasiopfer in Berlin-Hohenschönhausen. Wie konnte es dazu kommen, dass Hubertus Knabe seinen Posten als Direktor räumen muss?
    Das sind für uns die schönsten Orte in Deutschland

    Das sind für uns die schönsten Orte in Deutschland


    Auf dem Land, in der Stadt, am Wasser und in den Bergen: Überall in Deutschland gibt es Orte, die einen ganz besonderen Zauber ausüben. 30 WELT-Redakteure verraten ihre persönlichen...

    Auf dem Land, in der Stadt, am Wasser und in den Bergen: Überall in Deutschland gibt es Orte, die einen ganz besonderen Zauber ausüben. 30 WELT-Redakteure verraten ihre persönlichen Lieblingsplätze.
    21-Jähriger bei SEK-Einsatz in Neukölln festgenommen 

    21-Jähriger bei SEK-Einsatz in Neukölln festgenommen 


    Gegen einen 21-jährigen Berliner lag ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Da nach Einschätzung der Polizei eine große Gefahr von ihm ausgeht, bat sie bei der Festnahme SEK-Beamte um...

    Gegen einen 21-jährigen Berliner lag ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Da nach Einschätzung der Polizei eine große Gefahr von ihm ausgeht, bat sie bei der Festnahme SEK-Beamte um Unterstützung.
    „Den Clans die Autos, die Rolex und die Kinder wegnehmen“

    „Den Clans die Autos, die Rolex und die Kinder wegnehmen“


    Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert im Kampf gegen kriminelle Clan-Familien maximale Härte. Auch die Inobhutnahme von deren Kindern durch den Staat dürfe kein Tabu sein: „Jetzt ist Schluss mit...

    Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert im Kampf gegen kriminelle Clan-Familien maximale Härte. Auch die Inobhutnahme von deren Kindern durch den Staat dürfe kein Tabu sein: „Jetzt ist Schluss mit lustig.“
    Bei den Araber-Clans muss Angst vor dem Gesetz herrschen

    Bei den Araber-Clans muss Angst vor dem Gesetz herrschen


    Im Kampf gegen Clan-Kriminalität muss der Staat die Verbrecher da packen, wo es ihnen wehtut, beim Geld. Haftstrafen stecken die Familien weg. Die effektivste Methode zur Vernichtung der Strukturen aber wäre: die...

    Im Kampf gegen Clan-Kriminalität muss der Staat die Verbrecher da packen, wo es ihnen wehtut, beim Geld. Haftstrafen stecken die Familien weg. Die effektivste Methode zur Vernichtung der Strukturen aber wäre: die Abschiebung.
    Getränkemarkt fordert Steuernummer von Pfandsammlern

    Getränkemarkt fordert Steuernummer von Pfandsammlern


    Der Geschäftsführer eines Getränkemarkts verlangt Adresse und Umsatzsteuernummer von Pfandflaschensammlern - weil die einem Gewerbe nachgingen. Wie er auf diese Idee kam, weiß auch der Inhaber des Marktes nicht. Er entschuldigt...

    Der Geschäftsführer eines Getränkemarkts verlangt Adresse und Umsatzsteuernummer von Pfandflaschensammlern - weil die einem Gewerbe nachgingen. Wie er auf diese Idee kam, weiß auch der Inhaber des Marktes nicht. Er entschuldigt sich.
    Großer Andrang bei Beerdigung von Intensivtäter Nidal R.

    Großer Andrang bei Beerdigung von Intensivtäter Nidal R.


    Bis zu 2000 Trauergäste nehmen an der Beerdigung des Berliner Intensivstraftäters Nidal R. teil. Auch mit dabei: 150 Polizisten. Laut den Beamten verlief das Begräbnis ruhig und ohne...

    Bis zu 2000 Trauergäste nehmen an der Beerdigung des Berliner Intensivstraftäters Nidal R. teil. Auch mit dabei: 150 Polizisten. Laut den Beamten verlief das Begräbnis ruhig und ohne Störungen.
    200 Hektar in Flammen - Waldbrand bei Cottbus breitet sich aus

    200 Hektar in Flammen - Waldbrand bei Cottbus breitet sich aus


    Die Trockenheit in Deutschland macht den Feuerwehren weiter zu schaffen. In Brandenburg brennt es seit Montag wieder - und das Feuer weitet sich aus. Brandstiftung schließen die Behörden nicht...

    Die Trockenheit in Deutschland macht den Feuerwehren weiter zu schaffen. In Brandenburg brennt es seit Montag wieder - und das Feuer weitet sich aus. Brandstiftung schließen die Behörden nicht aus.
    Erneut Waldbrände in Brandenburg ausgebrochen

    Erneut Waldbrände in Brandenburg ausgebrochen


    In Brandenburg sind erneut Waldbrände ausgebrochen. Nördlich von Cottbus konnten sich die Flammen auf eine Fläche von 200 Hektar...

    In Brandenburg sind erneut Waldbrände ausgebrochen. Nördlich von Cottbus konnten sich die Flammen auf eine Fläche von 200 Hektar ausbreiten.
    Polizist soll Drogenrazzien gegen Geld verraten haben

    Polizist soll Drogenrazzien gegen Geld verraten haben


    Für den Polizisten war es ein einträgliches Geschäft: Er soll Kneipenbetreiber im Berliner Stadtteil Wedding vor Drogenrazzien gewarnt und dafür 44.000 Euro kassiert haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft...

    Für den Polizisten war es ein einträgliches Geschäft: Er soll Kneipenbetreiber im Berliner Stadtteil Wedding vor Drogenrazzien gewarnt und dafür 44.000 Euro kassiert haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage.
    LKA beobachtet mit Sorge Bewaffnung von Clans in Berlin

    LKA beobachtet mit Sorge Bewaffnung von Clans in Berlin


    Nidal R. ist tot, erschossen vor den Augen seiner Familie und der Öffentlichkeit in Berlin-Neukölln. Sicherheitsexperten sprechen von einer Eskalation und warnen vor weiteren Gewaltexzessen zwischen den...

    Nidal R. ist tot, erschossen vor den Augen seiner Familie und der Öffentlichkeit in Berlin-Neukölln. Sicherheitsexperten sprechen von einer Eskalation und warnen vor weiteren Gewaltexzessen zwischen den Clans.
    Die Akte des Intensivtäters Nidal R.

    Die Akte des Intensivtäters Nidal R.


    Als Jugendlicher erlangte Nidal R. alias „Mahmoud“ zweifelhafte Berühmtheit als Deutschlands jüngster Intensivtäter. Als Erwachsener verbrachte er viele Jahre im Gefängnis. Nun wurde er in Berlin-Neukölln von acht Kugeln...

    Als Jugendlicher erlangte Nidal R. alias „Mahmoud“ zweifelhafte Berühmtheit als Deutschlands jüngster Intensivtäter. Als Erwachsener verbrachte er viele Jahre im Gefängnis. Nun wurde er in Berlin-Neukölln von acht Kugeln getroffen.
    Die Berliner Mauer wieder aufbauen? Geht heim und schämt euch

    Die Berliner Mauer wieder aufbauen? Geht heim und schämt euch


    Ja, ja, Kunst darf alles. Nun will also ein russischer Regisseur Teile der Berliner Mauer wieder aufstellen, mithilfe von Bundes- und Landesmitteln. Darauf gibt es nur eine Antwort: Jungs, ihr habt einen an der...

    Ja, ja, Kunst darf alles. Nun will also ein russischer Regisseur Teile der Berliner Mauer wieder aufstellen, mithilfe von Bundes- und Landesmitteln. Darauf gibt es nur eine Antwort: Jungs, ihr habt einen an der Klatsche.
    Anzeige wegen Hitlergruß bei Helene-Fischer-Konzert

    Anzeige wegen Hitlergruß bei Helene-Fischer-Konzert


    Erst vor wenigen Tagen hatte sich Helene Fischer zur gesellschaftlichen Spaltung geäußert. Die Sängerin meinte damit die Vorfälle in Chemnitz. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Berlin offenbar den Hitlergruß gezeigt - die Polizei musste...

    Erst vor wenigen Tagen hatte sich Helene Fischer zur gesellschaftlichen Spaltung geäußert. Die Sängerin meinte damit die Vorfälle in Chemnitz. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Berlin offenbar den Hitlergruß gezeigt - die Polizei musste anrücken.
    Die DDR und Syrien liegen nicht so weit auseinander

    Die DDR und Syrien liegen nicht so weit auseinander


    Syrische Frauen kämpfen für die Befreiung ihrer Verwandten aus der Gefangenschaft des Assad-Regimes. Ihr Besuch in der Gedenkstätte Hohenschönhausen deckte berührende Gemeinsamkeiten mit den Opfern der SED-Diktatur...

    Syrische Frauen kämpfen für die Befreiung ihrer Verwandten aus der Gefangenschaft des Assad-Regimes. Ihr Besuch in der Gedenkstätte Hohenschönhausen deckte berührende Gemeinsamkeiten mit den Opfern der SED-Diktatur auf.
    Eltern drohen Klinikpersonal – Kind soll nicht mit Ausländern aufs Zimmer

    Eltern drohen Klinikpersonal – Kind soll nicht mit Ausländern aufs Zimmer


    Entweder ihr Kind teilt sich das Klinikzimmer mit anderen Deutschen – oder sie gehen. Mit dieser Drohung sind Eltern in der Brandenburger Kinderklinik auf Unverständnis gestoßen. Die Erklärung der Mutter sorgte für...

    Entweder ihr Kind teilt sich das Klinikzimmer mit anderen Deutschen – oder sie gehen. Mit dieser Drohung sind Eltern in der Brandenburger Kinderklinik auf Unverständnis gestoßen. Die Erklärung der Mutter sorgte für Empörung.