SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

    Deutsch-chinesischer Finanzdialog: Reden wir über Delikates

    Deutsch-chinesischer Finanzdialog: Reden wir über Delikates


    Bundesfinanzminister Scholz will bei einem Besuch in Peking auch den chinesischen Markt für deutsche Finanzinstitute öffnen - zumindest ein bisschen. Seine Agenda für den Kurztrip ist...

    Bundesfinanzminister Scholz will bei einem Besuch in Peking auch den chinesischen Markt für deutsche Finanzinstitute öffnen - zumindest ein bisschen. Seine Agenda für den Kurztrip ist anspruchsvoll.
    Krisentreffen von Bahn-Chef und Minister: Nach dem Rapport ist vor dem Rapport

    Krisentreffen von Bahn-Chef und Minister: Nach dem Rapport ist vor dem Rapport


    Wie kann die Bahn wieder pünktlicher werden? Bei einem Krisentreffen mit Verkehrsminister Scheuer hat Bahn-Chef Lutz erste Maßnahmen vorgestellt. Das Problem: Das Papier enthält im Wesentlichen bekannte...

    Wie kann die Bahn wieder pünktlicher werden? Bei einem Krisentreffen mit Verkehrsminister Scheuer hat Bahn-Chef Lutz erste Maßnahmen vorgestellt. Das Problem: Das Papier enthält im Wesentlichen bekannte Punkte.

    Studie zur E-Mobilität: In Norwegen fährt bereits jeder zweite Neuwagen elektrisch


    Die weltweite Nachfrage nach Elektroautos und Plug-in-Hybriden ist 2018 stark gestiegen. Weltweit wurden etwa 2,1 Millionen Wagen verkauft. Doch es gibt regionale...

    Die weltweite Nachfrage nach Elektroautos und Plug-in-Hybriden ist 2018 stark gestiegen. Weltweit wurden etwa 2,1 Millionen Wagen verkauft. Doch es gibt regionale Unterschiede.
    Streit über Pflegefinanzierung: SPD will Beamte und Privatversicherte in gesetzliche Versicherung holen

    Streit über Pflegefinanzierung: SPD will Beamte und Privatversicherte in gesetzliche Versicherung holen


    Damit die Beiträge für die Pflegeversicherung nicht noch weiter steigen, will die SPD Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflegeversicherung holen. CDU-Gesundheitsminister Spahn denkt dagegen über eine Steuerfinanzierung...

    Damit die Beiträge für die Pflegeversicherung nicht noch weiter steigen, will die SPD Beamte und Privatversicherte in die gesetzliche Pflegeversicherung holen. CDU-Gesundheitsminister Spahn denkt dagegen über eine Steuerfinanzierung nach.
    Klammer Staatskonzern: Bahn-Chef Lutz muss erneut zum Rapport bei Verkehrsminister Scheuer

    Klammer Staatskonzern: Bahn-Chef Lutz muss erneut zum Rapport bei Verkehrsminister Scheuer


    Wieder muss die Bahn-Spitze beim Verkehrsminister antreten. Zu besprechen gibt es viel: Verspätete Züge, Personalmangel, marode Infrastruktur. Wie kann die Bahn gerettet...

    Wieder muss die Bahn-Spitze beim Verkehrsminister antreten. Zu besprechen gibt es viel: Verspätete Züge, Personalmangel, marode Infrastruktur. Wie kann die Bahn gerettet werden?

    "Mangelnde Unterstützung": Umweltministerin Schulze attackiert Agrarministerin Klöckner


    In Berlin öffnet mit der Grünen Woche die wichtigste Schau der Agrarbranche in Deutschland. Vor Beginn zeigen sich erneut deutliche Unstimmigkeiten innerhalb der Großen...

    In Berlin öffnet mit der Grünen Woche die wichtigste Schau der Agrarbranche in Deutschland. Vor Beginn zeigen sich erneut deutliche Unstimmigkeiten innerhalb der Großen Koalition.
    Verspätete Züge, kaputte Technik, Personalmangel: Was bei der Deutschen Bahn alles schiefläuft

    Verspätete Züge, kaputte Technik, Personalmangel: Was bei der Deutschen Bahn alles schiefläuft


    Jahrzehnte des Missmanagements haben die Deutsche Bahn zum Sanierungsfall werden lassen. Die Probleme sind riesig - es dürfte Jahre dauern, sie zu lösen. Für Bahn-Chef Lutz ist das möglicherweise zu...

    Jahrzehnte des Missmanagements haben die Deutsche Bahn zum Sanierungsfall werden lassen. Die Probleme sind riesig - es dürfte Jahre dauern, sie zu lösen. Für Bahn-Chef Lutz ist das möglicherweise zu lange.
    Flaute beim Tech-Konzern: Apple bremst offenbar bei Neueinstellungen

    Flaute beim Tech-Konzern: Apple bremst offenbar bei Neueinstellungen


    Apples Absatz schwächelt, die Umsatzziele im Herbst wurden verfehlt. Offenbar durchschauen Kunden die Strategie des Konzerns, der zu immer neuen Käufen animiert, statt langlebige Geräte herzustellen. Das hat intern wohl...

    Apples Absatz schwächelt, die Umsatzziele im Herbst wurden verfehlt. Offenbar durchschauen Kunden die Strategie des Konzerns, der zu immer neuen Käufen animiert, statt langlebige Geräte herzustellen. Das hat intern wohl Konsequenzen.
    Medienbericht: US-Behörden ermitteln gegen Huawei - Spionageverdacht

    Medienbericht: US-Behörden ermitteln gegen Huawei - Spionageverdacht


    Nach Festnahmen von Huawei-Mitarbeitern in Polen und Kanada droht dem chinesischen Unternehmen weiterer Ärger. Die US-Justiz ermittelt offenbar gegen den Konzern, es soll um den Vorwurf der Industriespionage...

    Nach Festnahmen von Huawei-Mitarbeitern in Polen und Kanada droht dem chinesischen Unternehmen weiterer Ärger. Die US-Justiz ermittelt offenbar gegen den Konzern, es soll um den Vorwurf der Industriespionage gehen.
    Japan: Roboter-Hotel schmeißt Roboter raus

    Japan: Roboter-Hotel schmeißt Roboter raus


    Roboter sollten menschlichen Angestellten in einem japanischen Hotel die Arbeit erleichtern - stattdessen verärgerten sie Gäste und verursachten mehr Aufwand für das Personal. Nun hat das Management...

    Roboter sollten menschlichen Angestellten in einem japanischen Hotel die Arbeit erleichtern - stattdessen verärgerten sie Gäste und verursachten mehr Aufwand für das Personal. Nun hat das Management gehandelt.
    Börsenstar in der Krise: Finanzchef geht - Aktie von Snap stürzt ab

    Börsenstar in der Krise: Finanzchef geht - Aktie von Snap stürzt ab


    Dem angeschlagenen IT-Pionier Snap gehen die Führungskräfte aus: Binnen eines Jahres tritt der zweite Finanzchef zurück. An der Börse kommt das gar nicht gut...

    Dem angeschlagenen IT-Pionier Snap gehen die Führungskräfte aus: Binnen eines Jahres tritt der zweite Finanzchef zurück. An der Börse kommt das gar nicht gut an.
    Energiegipfel im Kanzleramt: Panzer statt Kohlegruben

    Energiegipfel im Kanzleramt: Panzer statt Kohlegruben


    Der Plan für den Kohleausstieg wird konkret: Die betroffenen Bundesländer erhalten nach SPIEGEL-Informationen eine Soforthilfe. In der Lausitz soll ein Panzerprojekt neue Impulse...

    Der Plan für den Kohleausstieg wird konkret: Die betroffenen Bundesländer erhalten nach SPIEGEL-Informationen eine Soforthilfe. In der Lausitz soll ein Panzerprojekt neue Impulse setzen.
    IW-Ökonom Michael Hüther zur Brexit-Krise:

    IW-Ökonom Michael Hüther zur Brexit-Krise: "Unternehmer, löst eure Notfallpläne aus!"


    Ein harter Brexit ist kaum noch abzuwenden, sagt der IW-Ökonom Michael Hüther. Daran werden auch neue Verhandlungen nichts ändern. Die deutsche Wirtschaft muss sich darauf...

    Ein harter Brexit ist kaum noch abzuwenden, sagt der IW-Ökonom Michael Hüther. Daran werden auch neue Verhandlungen nichts ändern. Die deutsche Wirtschaft muss sich darauf einstellen.

    "Prachtregion": Werberat rügt Landkreis wegen sexistischer Trikotwerbung


    "Prachtregion" stand quer über dem Gesäß der Volleyballerinnen des Bundesligisten Suhl. Das sei als Witz gemeint gewesen, gab die zuständige Landrätin an. Der deutsche Werberat mochte nicht darüber...

    "Prachtregion" stand quer über dem Gesäß der Volleyballerinnen des Bundesligisten Suhl. Das sei als Witz gemeint gewesen, gab die zuständige Landrätin an. Der deutsche Werberat mochte nicht darüber lachen.
    Banco Santander: Spanische Großbank stellt neuen Chef doch nicht ein - weil er zu teuer ist

    Banco Santander: Spanische Großbank stellt neuen Chef doch nicht ein - weil er zu teuer ist


    In letzter Minute ist der geplante Chefwechsel bei Spaniens größter Bank geplatzt. Die Bank sah es nicht ein, ihrem neuen Chef Gehaltsbestandteile aus vergangenen Tagen zu...

    In letzter Minute ist der geplante Chefwechsel bei Spaniens größter Bank geplatzt. Die Bank sah es nicht ein, ihrem neuen Chef Gehaltsbestandteile aus vergangenen Tagen zu zahlen.
    Frauenquote in Aufsichtsräten: Deutsche Konzerne tun nicht mehr als nötig

    Frauenquote in Aufsichtsräten: Deutsche Konzerne tun nicht mehr als nötig


    Der Anteil von Frauen in Führungspositionen "steigt im Schneckentempo", hat das DIW festgestellt. Ein Problem: Viele Firmen stellen alle Anstrengungen ein, sobald sie die vorgeschriebene Marke von 30 Prozent erreicht...

    Der Anteil von Frauen in Führungspositionen "steigt im Schneckentempo", hat das DIW festgestellt. Ein Problem: Viele Firmen stellen alle Anstrengungen ein, sobald sie die vorgeschriebene Marke von 30 Prozent erreicht haben.
    Risikobericht des Weltwirtschaftsforums: Verheerendes Bild vom Zustand der Welt

    Risikobericht des Weltwirtschaftsforums: Verheerendes Bild vom Zustand der Welt


    Knapp eine Woche vor Beginn seiner Jahrestagung in Davos hat das Weltwirtschaftsforum seinen jährlichen Risikobericht veröffentlicht. Der Ausblick ist wahrlich...

    Knapp eine Woche vor Beginn seiner Jahrestagung in Davos hat das Weltwirtschaftsforum seinen jährlichen Risikobericht veröffentlicht. Der Ausblick ist wahrlich düster.
    Hauptstadt-Flughafen: Lufthansa-Chef Spohr will Flughafen Tegel offen halten

    Hauptstadt-Flughafen: Lufthansa-Chef Spohr will Flughafen Tegel offen halten


    Der Flughafen Berlin Tegel sollte eigentlich schon vor Jahren durch den BER ersetzt werden. Geht es nach Lufthansa-Chef Carsten Spohr muss das Provisorium noch länger...

    Der Flughafen Berlin Tegel sollte eigentlich schon vor Jahren durch den BER ersetzt werden. Geht es nach Lufthansa-Chef Carsten Spohr muss das Provisorium noch länger herhalten.
    Harter Brexit oder neues Referendum: May-Niederlage spaltet Topökonomen in zwei Lager

    Harter Brexit oder neues Referendum: May-Niederlage spaltet Topökonomen in zwei Lager


    Nach der Abstimmung im Unterhaus geht die Brexit-Hängepartei weiter. Wirtschaftsexperten sind sich uneins, ob der harte Brexit nun unausweichlich ist - oder die Chancen für ein zweites Referendum...

    Nach der Abstimmung im Unterhaus geht die Brexit-Hängepartei weiter. Wirtschaftsexperten sind sich uneins, ob der harte Brexit nun unausweichlich ist - oder die Chancen für ein zweites Referendum steigen.