SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft

    Satellitenbild der Woche: Madagaskars Herz blutet


    Der Fluss Betsiboka auf Madagaskar trägt nach Regenfällen Schlammmassen ins Meer und färbt sich rot, zeigt das Foto eines Astronauten. Dahinter steckt eine traurige...

    Der Fluss Betsiboka auf Madagaskar trägt nach Regenfällen Schlammmassen ins Meer und färbt sich rot, zeigt das Foto eines Astronauten. Dahinter steckt eine traurige Geschichte.

    Bestes Bild seit 1989: So scharf haben Sie den Neptun lange nicht gesehen


    Ein Teleskop in Chile hat den Neptun so scharf fotografiert, wie es nicht mal moderne Geräte im All schaffen. Eine wichtige Rolle spielten dabei orange...

    Ein Teleskop in Chile hat den Neptun so scharf fotografiert, wie es nicht mal moderne Geräte im All schaffen. Eine wichtige Rolle spielten dabei orange Laserstrahlen.

    Umschwärmter Planet: Zwölf neue Jupitermonde entdeckt


    Um den Jupiter kreisen ein Dutzend mehr Monde, als bisher gedacht. Astronomen haben sie aus Versehen aufgespürt. Unter den Funden ist auch ein...

    Um den Jupiter kreisen ein Dutzend mehr Monde, als bisher gedacht. Astronomen haben sie aus Versehen aufgespürt. Unter den Funden ist auch ein Sonderling.

    Satellitenbild der Woche: Vulkanischer Stimmungsring


    Hellblau, Dunkelblau, Türkis: Die Kraterseen des Vulkans Kelimutu wechseln die Farbe. Während Forscher noch darüber rätseln, haben die Einheimischen eine eigene Erklärung für das...

    Hellblau, Dunkelblau, Türkis: Die Kraterseen des Vulkans Kelimutu wechseln die Farbe. Während Forscher noch darüber rätseln, haben die Einheimischen eine eigene Erklärung für das Naturphänomen.

    Jahrhunderträtsel der Physik: Forscher finden extragalaktische Quelle von Geisterteilchen


    Aus den Tiefen des Alls prasseln jede Sekunde Abermilliarden Teilchen auf die Erde. Nun haben Forscher erstmals eine Quelle hochenergetischer Neutrinos ausgemacht - und damit ein Jahrhunderträtsel...

    Aus den Tiefen des Alls prasseln jede Sekunde Abermilliarden Teilchen auf die Erde. Nun haben Forscher erstmals eine Quelle hochenergetischer Neutrinos ausgemacht - und damit ein Jahrhunderträtsel gelöst.

    "Cassini"-Daten: So hört sich der Saturn an


    Zwanzig Jahre war "Cassini" unterwegs. Kurz bevor die Sonde abstürzte, zeichnete sie noch Plasmawellen nahe dem Saturn auf. Nun haben Forscher die Daten in Audiodateien umgewandelt - das klingt...

    Zwanzig Jahre war "Cassini" unterwegs. Kurz bevor die Sonde abstürzte, zeichnete sie noch Plasmawellen nahe dem Saturn auf. Nun haben Forscher die Daten in Audiodateien umgewandelt - das klingt verstörend.
    Rekord im All: In dreieinhalb Stunden zur ISS

    Rekord im All: In dreieinhalb Stunden zur ISS


    So schnell war vorher noch keiner: In gut dreieinhalb Stunden ist ein russischer Raumfrachter zur ISS geflogen. Alexander Gerst war dorthin zuletzt gut zwei Tage...

    So schnell war vorher noch keiner: In gut dreieinhalb Stunden ist ein russischer Raumfrachter zur ISS geflogen. Alexander Gerst war dorthin zuletzt gut zwei Tage unterwegs.

    Satellitenbild der Woche: Sonnige Aussichten


    Die Wahrscheinlichkeit, in Großbritannien einen wolkenfreien Tag zu erwischen, liegt nur bei 21 Prozent. Doch im Juni hat eine Hitzewelle die britischen Inseln getroffen - Satelliten haben ein seltenes Bild...

    Die Wahrscheinlichkeit, in Großbritannien einen wolkenfreien Tag zu erwischen, liegt nur bei 21 Prozent. Doch im Juni hat eine Hitzewelle die britischen Inseln getroffen - Satelliten haben ein seltenes Bild festgehalten.
    Mission

    Mission "Mascot": Kontrollzentrum nimmt Kontakt zu Asteroidenlander auf


    Im Oktober soll der Roboter "Mascot" auf einem Asteroiden landen. Einen ersten Kontakt hat die Bodenstation nun zu dem Gerät hergestellt. Fehlt nur noch ein geeigneter...

    Im Oktober soll der Roboter "Mascot" auf einem Asteroiden landen. Einen ersten Kontakt hat die Bodenstation nun zu dem Gerät hergestellt. Fehlt nur noch ein geeigneter Landeplatz.

    Gasriese: Astronomen beobachten Geburt eines Planeten


    Er ist größer als der Jupiter und wächst noch: Forscher haben einen riesigen Exoplaneten beobachtet. Die Aufnahme zeigt verblüffend genau, wie Planeten...

    Er ist größer als der Jupiter und wächst noch: Forscher haben einen riesigen Exoplaneten beobachtet. Die Aufnahme zeigt verblüffend genau, wie Planeten entstehen.

    "Oumuamua": Interstellares Objekt wich von seiner Bahn ab


    Der erste bekannte interstellare Asteroid veränderte seinen Weg durchs Sonnensystem auf überraschende Weise. Jetzt präsentieren Astronomen eine Erklärung für die mysteriöse...

    Der erste bekannte interstellare Asteroid veränderte seinen Weg durchs Sonnensystem auf überraschende Weise. Jetzt präsentieren Astronomen eine Erklärung für die mysteriöse Kraft.
    Japanische Mission: Raumsonde hat Asteroiden

    Japanische Mission: Raumsonde hat Asteroiden "Ryugu" erreicht


    Vor vier Jahren schickte Japan die Raumsonde "Hayabusa2" auf die Reise zu einem Asteroiden. Nun hat sie ihr Ziel erreicht. An Bord: Der deutsche Miniroboter "Mascot", der auf dem Objekt landen...

    Vor vier Jahren schickte Japan die Raumsonde "Hayabusa2" auf die Reise zu einem Asteroiden. Nun hat sie ihr Ziel erreicht. An Bord: Der deutsche Miniroboter "Mascot", der auf dem Objekt landen soll.
    Messgerät auf ISS: Wie Forscher vom All aus Pflanzen überwachen wollen

    Messgerät auf ISS: Wie Forscher vom All aus Pflanzen überwachen wollen


    Mit den bisher genauesten Temperaturbilder der Erdoberfläche plant die Nasa eine bessere Überwachung von Pflanzen. So könnten anstehende Dürren und Missernten früher erkannt...

    Mit den bisher genauesten Temperaturbilder der Erdoberfläche plant die Nasa eine bessere Überwachung von Pflanzen. So könnten anstehende Dürren und Missernten früher erkannt werden.

    Satellitenbild der Woche: Netz am See


    Der Huronsee in Nordamerika ist der drittgrößte Süßwassersee der Erde. Früher jagte man an seinen Ufern Bisons und Biber. Heute spielt auch die Landwirtschaft eine wichtige Rolle, wie der Blick aus dem All...

    Der Huronsee in Nordamerika ist der drittgrößte Süßwassersee der Erde. Früher jagte man an seinen Ufern Bisons und Biber. Heute spielt auch die Landwirtschaft eine wichtige Rolle, wie der Blick aus dem All zeigt.
    Mars-Staubsturm: (Fast) alles auf Rot

    Mars-Staubsturm: (Fast) alles auf Rot


    Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat inzwischen große Teile des Roten Planeten erfasst. Ein Nasa-Rover meldet sich schon länger nicht mehr - und ein anderer sieht, wie sich der Himmel...

    Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat inzwischen große Teile des Roten Planeten erfasst. Ein Nasa-Rover meldet sich schon länger nicht mehr - und ein anderer sieht, wie sich der Himmel verdunkelt.
    Weltraummission:

    Weltraummission: "Mascot" soll auf Asteroiden landen


    Vor vier Jahren schickte Japan die Raumsonde "Hayabusa2" ins All. Sie soll einen Asteroiden erkunden. An Bord: der kleine Roboter "Mascot", der auf dem Objekt landen soll. Nun nähern sich beide dem...

    Vor vier Jahren schickte Japan die Raumsonde "Hayabusa2" ins All. Sie soll einen Asteroiden erkunden. An Bord: der kleine Roboter "Mascot", der auf dem Objekt landen soll. Nun nähern sich beide dem Ziel.

    Satellitenbild der Woche: Lauscher in der Wüste


    In einem Sperrgebiet in der Wüste Kaliforniens lauscht die US-Weltraumbehörde Nasa hinaus in den Weltraum. Jetzt hat ein Satellit den Komplex...

    In einem Sperrgebiet in der Wüste Kaliforniens lauscht die US-Weltraumbehörde Nasa hinaus in den Weltraum. Jetzt hat ein Satellit den Komplex fotografiert.

    Raumfahrt: Astro Alex schickt erstes Foto von der ISS


    Seit zehn Tagen ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst im All. Nun sendete er den ersten Twitter-Gruß Richtung Erde und berichtete von einem arbeitsreichen Start auf der...

    Seit zehn Tagen ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst im All. Nun sendete er den ersten Twitter-Gruß Richtung Erde und berichtete von einem arbeitsreichen Start auf der ISS.
    Direkte Beobachtung: Schwarzes Loch frisst Stern - und spuckt ins All

    Direkte Beobachtung: Schwarzes Loch frisst Stern - und spuckt ins All


    Zum ersten Mal haben Forscher direkt beobachtet, wie ein großes Schwarzes Loch einen Stern verschlingt und dann einen Materie-Strahl ins All schickt. Dazu nutzten sie Beobachtungen aus zehn Jahren - und aus der ganzen...

    Zum ersten Mal haben Forscher direkt beobachtet, wie ein großes Schwarzes Loch einen Stern verschlingt und dann einen Materie-Strahl ins All schickt. Dazu nutzten sie Beobachtungen aus zehn Jahren - und aus der ganzen Welt.