SPIEGEL ONLINE - Netzwelt

    Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Verhandlungen zur Urheberrechtsreform ausgesetzt

    Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Verhandlungen zur Urheberrechtsreform ausgesetzt


    Elf Länder, darunter Deutschland, lehnen den aktuellen Kompromissvorschlag zur geplanten EU-Urheberrechtsreform ab. Die Verhandlungen mit dem EU-Parlament finden nicht wie geplant statt, und die Zeit wird...

    Elf Länder, darunter Deutschland, lehnen den aktuellen Kompromissvorschlag zur geplanten EU-Urheberrechtsreform ab. Die Verhandlungen mit dem EU-Parlament finden nicht wie geplant statt, und die Zeit wird knapp.

    "Collection #1" und Co.: Was tun, wenn die eigenen Daten Teil eines großen Leaks sind?


    Wenn Anbieter gehackt werden oder versehentlich Daten öffentlich machen, nutzt oft auch das beste Passwort nichts: Jedem Internetnutzer kann es passieren, dass seine Daten in einem großen Leak landen. Was...

    Wenn Anbieter gehackt werden oder versehentlich Daten öffentlich machen, nutzt oft auch das beste Passwort nichts: Jedem Internetnutzer kann es passieren, dass seine Daten in einem großen Leak landen. Was dann?

    Millionen Zugangsdaten im Netz: "Collection #1" war wohl nur der Anfang


    Ein Unbekannter hat 772 Millionen E-Mail-Adressen und 21 Millionen Passwörter im Internet angeboten. Nach eigenen Angaben besitzt er noch größere und aktuellere Datensammlungen. Man kann prüfen, ob man selbst betroffen...

    Ein Unbekannter hat 772 Millionen E-Mail-Adressen und 21 Millionen Passwörter im Internet angeboten. Nach eigenen Angaben besitzt er noch größere und aktuellere Datensammlungen. Man kann prüfen, ob man selbst betroffen ist.
    Die Anti-Foodblogger: Möglichst unappetitlich

    Die Anti-Foodblogger: Möglichst unappetitlich


    Foodblogger präsentieren in sozialen Netzwerken meist kunstvoll inszenierte Gerichte. Doch zwei Netz-Köche brechen das Klischee - und experimentieren mit...

    Foodblogger präsentieren in sozialen Netzwerken meist kunstvoll inszenierte Gerichte. Doch zwei Netz-Köche brechen das Klischee - und experimentieren mit Ekel-Rezepten.

    E-Mail-Adressen und Passwörter: Unbekannte stellen Hunderte Millionen Zugangsdaten ins Netz


    In einem Hacker-Forum ist ein riesiger Datensatz mit E-Mail-Adressen und Passwörtern aufgetaucht. Mit einem Onlinedienst können Sie prüfen, ob auch Ihre Daten Teil der "Collection #1"...

    In einem Hacker-Forum ist ein riesiger Datensatz mit E-Mail-Adressen und Passwörtern aufgetaucht. Mit einem Onlinedienst können Sie prüfen, ob auch Ihre Daten Teil der "Collection #1" sind.
    Verantwortung des Journalismus: So kann es nicht weitergehen

    Verantwortung des Journalismus: So kann es nicht weitergehen


    Der Brexit, Donald Trump, der Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz: Unseren Kolumnisten macht es wütend, auf welche Weise viele Medien über solche Themen berichten. Denn sie lassen sich...

    Der Brexit, Donald Trump, der Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz: Unseren Kolumnisten macht es wütend, auf welche Weise viele Medien über solche Themen berichten. Denn sie lassen sich instrumentalisieren.
    Preiserhöhung in den USA: Netflix dreht an der Preisschraube

    Preiserhöhung in den USA: Netflix dreht an der Preisschraube


    In den USA müssen Netflix-Kunden ab sofort mehr zahlen. Den deutschen Markt trifft das vorerst nicht - der Konzern testet aber auch hierzulande neue...

    In den USA müssen Netflix-Kunden ab sofort mehr zahlen. Den deutschen Markt trifft das vorerst nicht - der Konzern testet aber auch hierzulande neue Preismodelle.
    Millionenschaden: Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware

    Millionenschaden: Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware


    Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon...

    Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon gezahlt.
    Suche nach Sicherheitslücken: 900.000 Dollar Belohnung für Tesla-Hacks

    Suche nach Sicherheitslücken: 900.000 Dollar Belohnung für Tesla-Hacks


    Auf einer Sicherheitskonferenz sollen Hacker ein Elektroauto von Tesla attackieren. Wer Sicherheitslücken in besonders kritischen Systemen entdeckt, kann dafür Hunderttausende Dollar...

    Auf einer Sicherheitskonferenz sollen Hacker ein Elektroauto von Tesla attackieren. Wer Sicherheitslücken in besonders kritischen Systemen entdeckt, kann dafür Hunderttausende Dollar kassieren.
    Daten-Leak: Ich-Lösung für alle digitalen Lebenslagen

    Daten-Leak: Ich-Lösung für alle digitalen Lebenslagen


    Viele Ratschläge nach dem Daten-Leak folgen einem altbekannten Muster, schrieb Sascha Lobo. Nämlich: Macht es wie ich, selbst schuld, wenn ihr das nicht könnt. Im Podcast greift er die Kommentare seiner Leser...

    Viele Ratschläge nach dem Daten-Leak folgen einem altbekannten Muster, schrieb Sascha Lobo. Nämlich: Macht es wie ich, selbst schuld, wenn ihr das nicht könnt. Im Podcast greift er die Kommentare seiner Leser auf.
    IT-Sicherheitsgesetz: BSI soll bei Gefahr Weisungsrecht für Unternehmen erhalten

    IT-Sicherheitsgesetz: BSI soll bei Gefahr Weisungsrecht für Unternehmen erhalten


    Die Regierung will dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nach SPIEGEL-Informationen deutlich mehr Macht verleihen. Für Unternehmen würde das neue Pflichten...

    Die Regierung will dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nach SPIEGEL-Informationen deutlich mehr Macht verleihen. Für Unternehmen würde das neue Pflichten bedeuten.
    Alte Datenleaks: MySpace-Passwörter als Steilvorlage für Hacker

    Alte Datenleaks: MySpace-Passwörter als Steilvorlage für Hacker


    Im Netz kursieren zahlreiche Kopien vergangener Datenleaks. Oft enthalten sie Passwörter, die Nutzer jahrelang für mehrere Accounts verwenden. So dürften auch im aktuellen Fall einige Politiker gehackt worden...

    Im Netz kursieren zahlreiche Kopien vergangener Datenleaks. Oft enthalten sie Passwörter, die Nutzer jahrelang für mehrere Accounts verwenden. So dürften auch im aktuellen Fall einige Politiker gehackt worden sein.
    Daten-Leak: Staatsanwälte ermittelten schon dreimal gegen Tatverdächtigen

    Daten-Leak: Staatsanwälte ermittelten schon dreimal gegen Tatverdächtigen


    Johannes S., der Daten von Politikern und Prominenten veröffentlicht haben soll, war der Justiz nach SPIEGEL-Informationen schon mehrmals aufgefallen. Zudem hat er im Netz offenbar rechtsextreme Positionen...

    Johannes S., der Daten von Politikern und Prominenten veröffentlicht haben soll, war der Justiz nach SPIEGEL-Informationen schon mehrmals aufgefallen. Zudem hat er im Netz offenbar rechtsextreme Positionen verbreitet.

    Mutproben und Social Media: "Zeigen, dass man dazugehört"


    Für Likes laufen Menschen gegen die Wand oder beißen auf Waschmittelkapseln: Dank der sozialen Medien machen teils gefährliche Mutproben weltweit Furore. Sind Online-Challenges ein Grund zur...

    Für Likes laufen Menschen gegen die Wand oder beißen auf Waschmittelkapseln: Dank der sozialen Medien machen teils gefährliche Mutproben weltweit Furore. Sind Online-Challenges ein Grund zur Sorge?
    Nach der großen Aufregung: Sechs Lehren aus dem Daten-Leak

    Nach der großen Aufregung: Sechs Lehren aus dem Daten-Leak


    Ein Verdächtiger ist gefunden, die Informationen über Politiker und Prominente bleiben in der Welt - und was jetzt? Aus dem Datenskandal lassen sich einige Erkenntnisse...

    Ein Verdächtiger ist gefunden, die Informationen über Politiker und Prominente bleiben in der Welt - und was jetzt? Aus dem Datenskandal lassen sich einige Erkenntnisse mitnehmen.

    Daten-Leak: So wollte der Verdächtige seine Spuren verwischen


    32 Mal hat der mutmaßliche Datendieb seine Festplatte überschrieben, nachdem sein großer Leak bekannt wurde - dann entsorgte er den Rechner beim Recyclinghof. Der Mann war bereits...

    32 Mal hat der mutmaßliche Datendieb seine Festplatte überschrieben, nachdem sein großer Leak bekannt wurde - dann entsorgte er den Rechner beim Recyclinghof. Der Mann war bereits polizeibekannt.
    Dash Buttons: Oberlandesgericht München verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe

    Dash Buttons: Oberlandesgericht München verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe


    Seit 2016 bietet Amazon in Deutschland seine Dash Buttons an. Ein Münchner Gericht hat das Bestellkonzept jetzt für unzulässig erklärt. Der Konzern spricht von einem "innovationsfeindlichen"...

    Seit 2016 bietet Amazon in Deutschland seine Dash Buttons an. Ein Münchner Gericht hat das Bestellkonzept jetzt für unzulässig erklärt. Der Konzern spricht von einem "innovationsfeindlichen" Urteil.
    Unsichere Elektrogeräte: Bundesnetzagentur verbot 2018 Verkauf von Millionen Produkten

    Unsichere Elektrogeräte: Bundesnetzagentur verbot 2018 Verkauf von Millionen Produkten


    Unzulässige Frequenznutzungen, zu hohe Sendeleistungen, fehlende Kennzeichnungen: Die Netzagentur hatte 2018 mit viel problematischer Technik zu tun. Mängel attestierte sie unter anderem...

    Unzulässige Frequenznutzungen, zu hohe Sendeleistungen, fehlende Kennzeichnungen: Die Netzagentur hatte 2018 mit viel problematischer Technik zu tun. Mängel attestierte sie unter anderem Bluetooth-Lautsprechern.
    Sicherheitsrisiken: Bei Web.de und GMX reicht

    Sicherheitsrisiken: Bei Web.de und GMX reicht "passwort" als Passwort


    "123456", "passwort", "ficken": Bei Daten-Leaks stammen Informationen oft aus schlecht gesicherten E-Mail-Konten. Alles nur die Schuld der Nutzer? Nicht nur. Einige Anbieter machen dumme Fehler viel zu...

    "123456", "passwort", "ficken": Bei Daten-Leaks stammen Informationen oft aus schlecht gesicherten E-Mail-Konten. Alles nur die Schuld der Nutzer? Nicht nur. Einige Anbieter machen dumme Fehler viel zu leicht.
    Daten-Leak: Die Lösung bin ich!

    Daten-Leak: Die Lösung bin ich!


    Die große deutsche Hilflosigkeit im Digitalen lässt sich an einem schlichten Muster erkennen. Nach dem Daten-Leak meldeten sich viele Leute mit Lösungsvorschlägen zu Wort. Sie empfahlen fast durch die Bank sich...

    Die große deutsche Hilflosigkeit im Digitalen lässt sich an einem schlichten Muster erkennen. Nach dem Daten-Leak meldeten sich viele Leute mit Lösungsvorschlägen zu Wort. Sie empfahlen fast durch die Bank sich selbst.