SPIEGEL ONLINE - Netzwelt

    Biometrie: So werden Asylbewerber an der Grenze überprüft


    Um Einreiseverbote zu erkennen und Mehrfach-Asylanträge zu verhindern, verlässt sich die deutsche Polizei auf Biometrie und zwei Datenbanken. Wir erklären, warum bereits Fingerabdrücke zu Problemen...

    Um Einreiseverbote zu erkennen und Mehrfach-Asylanträge zu verhindern, verlässt sich die deutsche Polizei auf Biometrie und zwei Datenbanken. Wir erklären, warum bereits Fingerabdrücke zu Problemen führen.
    Kampf ums digitale Erbe: Was passiert mit dem Facebook-Nachlass?

    Kampf ums digitale Erbe: Was passiert mit dem Facebook-Nachlass?


    Seit Jahren versucht ein Berliner Paar, sich Zugang zum Facebook-Konto seines verstorbenen Kindes zu erstreiten. Jetzt soll der Bundesgerichtshof entscheiden. Es geht um mehr als ein...

    Seit Jahren versucht ein Berliner Paar, sich Zugang zum Facebook-Konto seines verstorbenen Kindes zu erstreiten. Jetzt soll der Bundesgerichtshof entscheiden. Es geht um mehr als ein Einzelschicksal.
    Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Europa entkernt das Internet

    Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Europa entkernt das Internet


    Das EU-Parlament hat die Weichen für ein restriktives Urheberrecht gestellt. Nun drohen der Aufbau einer gigantischen Filter-Infrastruktur und gravierende Beschränkungen des...

    Das EU-Parlament hat die Weichen für ein restriktives Urheberrecht gestellt. Nun drohen der Aufbau einer gigantischen Filter-Infrastruktur und gravierende Beschränkungen des Internets.

    Urheberrechtsreform: EU-Rechtsausschuss stimmt für Upload-Filter


    Im EU-Parlament wird die Einführung einer europaweiten Urheberrechtsreform vorbereitet. Die umstrittenen Upload-Filter und auch ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger hat der Rechtsausschuss jetzt...

    Im EU-Parlament wird die Einführung einer europaweiten Urheberrechtsreform vorbereitet. Die umstrittenen Upload-Filter und auch ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger hat der Rechtsausschuss jetzt beschlossen.
    WikiLeaks-Enthüllungen

    WikiLeaks-Enthüllungen "Vault 7": Ex-CIA-Mitarbeiter wegen Datenweitergabe angeklagt


    Unter dem Titel "Vault 7" gaben Tausende auf WikiLeaks veröffentlichte Dokumente Einblick in den Spionage-Werkzeugkasten der CIA. In den USA wurde nun Anklage gegen die mutmaßliche Quelle...

    Unter dem Titel "Vault 7" gaben Tausende auf WikiLeaks veröffentlichte Dokumente Einblick in den Spionage-Werkzeugkasten der CIA. In den USA wurde nun Anklage gegen die mutmaßliche Quelle erhoben.

    Upload-Filter: Schluss mit lustig


    Keine Memes und Remixe mehr, Links nur noch mit Lizenz? EU-Politiker treffen eine Entscheidung von enormer Tragweite für die Zukunft des Netzes. Auch wenn das wohl noch nicht alle von ihnen verstanden...

    Keine Memes und Remixe mehr, Links nur noch mit Lizenz? EU-Politiker treffen eine Entscheidung von enormer Tragweite für die Zukunft des Netzes. Auch wenn das wohl noch nicht alle von ihnen verstanden haben.
    Leistungsschutzrecht: Miese Mauschelei der Mächtigen

    Leistungsschutzrecht: Miese Mauschelei der Mächtigen


    Das geplante europaweite Leistungsschutzrecht für Presseverleger bezeichnete Sascha Lobo in seiner Kolumne als herbeilobbyiertes, realitätsfernes Quatschgesetz. Im Podcast greift er die Reaktionen seiner Leser...

    Das geplante europaweite Leistungsschutzrecht für Presseverleger bezeichnete Sascha Lobo in seiner Kolumne als herbeilobbyiertes, realitätsfernes Quatschgesetz. Im Podcast greift er die Reaktionen seiner Leser auf.
    Cyberoperationen: Bundeswehr-Hacker bereit zum Hackback

    Cyberoperationen: Bundeswehr-Hacker bereit zum Hackback


    Seit Jahren streiten Politiker, ob Deutschland nach einem Hackerangriff auch im Netz zurückschlagen darf. Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundeswehr nun erstmals gemeldet, dass sie dazu in der Lage...

    Seit Jahren streiten Politiker, ob Deutschland nach einem Hackerangriff auch im Netz zurückschlagen darf. Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundeswehr nun erstmals gemeldet, dass sie dazu in der Lage wäre.
    Nach Cambridge-Analytica-Skandal: Facebooks Kommunikationschef gibt Posten auf

    Nach Cambridge-Analytica-Skandal: Facebooks Kommunikationschef gibt Posten auf


    Nach einer Reihe von Skandalen steckt Facebook derzeit wohl in der größten Krise seiner Geschichte. Nun tritt der Kommunikationschef des Unternehmens, Elliot Schrage,...

    Nach einer Reihe von Skandalen steckt Facebook derzeit wohl in der größten Krise seiner Geschichte. Nun tritt der Kommunikationschef des Unternehmens, Elliot Schrage, zurück.
    Hetze im Internet: Bundesweite Razzien gegen Hasskommentare

    Hetze im Internet: Bundesweite Razzien gegen Hasskommentare


    Die Polizei hat deutschlandweit mehrere Wohnungen durchsucht. Insgesamt 29 Beschuldigten wird vorgeworfen, strafbare Hasskommentare gepostet zu haben. Ihnen drohen bis zu fünf Jahre...

    Die Polizei hat deutschlandweit mehrere Wohnungen durchsucht. Insgesamt 29 Beschuldigten wird vorgeworfen, strafbare Hasskommentare gepostet zu haben. Ihnen drohen bis zu fünf Jahre Haft.
    Leistungsschutzrecht für Presseverleger: So ein Quatschgesetz

    Leistungsschutzrecht für Presseverleger: So ein Quatschgesetz


    Mit dem Leistungsschutzrecht wollen sich manche Verleger von der Politik eine digitale Gelddruckmaschine schenken lassen - bald auch auf EU-Ebene. Wie konnte es so weit...

    Mit dem Leistungsschutzrecht wollen sich manche Verleger von der Politik eine digitale Gelddruckmaschine schenken lassen - bald auch auf EU-Ebene. Wie konnte es so weit kommen?
    Breitbandausbau: Bisher wurde nur ein Bruchteil der Fördermittel ausbezahlt

    Breitbandausbau: Bisher wurde nur ein Bruchteil der Fördermittel ausbezahlt


    Der Bund lobt Milliarden für schnelles Internet in Deutschland aus, doch die Förderung läuft schleppend. Die Grünen sprechen von Inkompetenz der Bundesregierung, die Landkreise sind aber nicht...

    Der Bund lobt Milliarden für schnelles Internet in Deutschland aus, doch die Förderung läuft schleppend. Die Grünen sprechen von Inkompetenz der Bundesregierung, die Landkreise sind aber nicht unzufrieden.
    Schnelles Internet: Eine Sackgasse namens Kupfer

    Schnelles Internet: Eine Sackgasse namens Kupfer


    Die deutsche Breitband-Infrastruktur ist der Berliner Flughafen des Internets, schrieb Sascha Lobo in seiner Kolumne. Im Podcast greift er die Reaktionen seiner Leser...

    Die deutsche Breitband-Infrastruktur ist der Berliner Flughafen des Internets, schrieb Sascha Lobo in seiner Kolumne. Im Podcast greift er die Reaktionen seiner Leser auf.
    Fünf Jahre NSA-Enthüllungen: Edward Snowdens Anwälte werfen Europa Feigheit vor

    Fünf Jahre NSA-Enthüllungen: Edward Snowdens Anwälte werfen Europa Feigheit vor


    Am 9. Juni 2013 stellte sich Whistleblower Edward Snowden der Öffentlichkeit vor. Heute lebt er in Russland. Seine Anwälte fordern Europas Regierungen auf, ihm Asyl in einem "Land der Freiheit" zu...

    Am 9. Juni 2013 stellte sich Whistleblower Edward Snowden der Öffentlichkeit vor. Heute lebt er in Russland. Seine Anwälte fordern Europas Regierungen auf, ihm Asyl in einem "Land der Freiheit" zu gewähren.
    Missglückter Breitband-Ausbau: Warum ist das Internet in Deutschland so langsam?

    Missglückter Breitband-Ausbau: Warum ist das Internet in Deutschland so langsam?


    Jahr für Jahr verspricht die Regierung schnelles Netz für alle - doch selbst bis 2025 wird wohl nichts draus. Die Wahrheit über das Breitband-Versagen: Die meisten Versprechen waren nicht ernst...

    Jahr für Jahr verspricht die Regierung schnelles Netz für alle - doch selbst bis 2025 wird wohl nichts draus. Die Wahrheit über das Breitband-Versagen: Die meisten Versprechen waren nicht ernst gemeint.
    Umstellung auf neue EU-Regeln: Union will Schonfrist für DSGVO-Verstöße

    Umstellung auf neue EU-Regeln: Union will Schonfrist für DSGVO-Verstöße


    Abzocke wegen angeblicher Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung? Noch vor der Sommerpause will die Unionsfraktion das Geschäft mit missbräuchlichen Abmahnungen unterbinden - zumindest...

    Abzocke wegen angeblicher Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung? Noch vor der Sommerpause will die Unionsfraktion das Geschäft mit missbräuchlichen Abmahnungen unterbinden - zumindest vorübergehend.
    EU-Rechnungshof: Deutsche Breitband-Ziele 

    EU-Rechnungshof: Deutsche Breitband-Ziele "wahrscheinlich nicht zu verwirklichen"


    Die Einschätzung ist vernichtend: Die Rechnungsprüfer der EU zweifeln daran, dass die deutsche Politik ihr Versprechen vom schnellen Internet für alle halten kann. Die Experten sehen vor allem ein...

    Die Einschätzung ist vernichtend: Die Rechnungsprüfer der EU zweifeln daran, dass die deutsche Politik ihr Versprechen vom schnellen Internet für alle halten kann. Die Experten sehen vor allem ein Problem.
    Cambridge-Analytica-Whistleblower:

    Cambridge-Analytica-Whistleblower: "Brexit wäre ohne Datenskandal nicht passiert"


    Der Whistleblower Christopher Wylie ist sich sicher, dass über Facebook gezielte Wahlmanipulation betrieben wurde. Vor dem Europaparlament sagte er aus, wie der Konzern versucht haben soll, den Datenskandal zu...

    Der Whistleblower Christopher Wylie ist sich sicher, dass über Facebook gezielte Wahlmanipulation betrieben wurde. Vor dem Europaparlament sagte er aus, wie der Konzern versucht haben soll, den Datenskandal zu vertuschen.
    Angela Merkels Netzpolitik: Digitaler Wandel? Gern, aber bitte ohne Veränderung

    Angela Merkels Netzpolitik: Digitaler Wandel? Gern, aber bitte ohne Veränderung


    Fordert die Kanzlerin eine "Bepreisung von Daten", klingt das für Sascha Lobo verdächtig nach der Perspektive deutscher Konzerne. Im Podcast setzt er sich mit den Reaktionen auf seine Kolumne...

    Fordert die Kanzlerin eine "Bepreisung von Daten", klingt das für Sascha Lobo verdächtig nach der Perspektive deutscher Konzerne. Im Podcast setzt er sich mit den Reaktionen auf seine Kolumne auseinander.
    Datenschutz bei Domain-Anmeldungen: Richter lassen die Icann abblitzen

    Datenschutz bei Domain-Anmeldungen: Richter lassen die Icann abblitzen


    Beim Anmelden einer Domain werden zu viele persönliche Daten gesammelt. Das hat das Landgericht Bonn anhand der DSGVO entschieden. Für die zentrale Vergabestelle für Internetadressen in den USA ist das ein...

    Beim Anmelden einer Domain werden zu viele persönliche Daten gesammelt. Das hat das Landgericht Bonn anhand der DSGVO entschieden. Für die zentrale Vergabestelle für Internetadressen in den USA ist das ein Rückschlag.