SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft

    Penislängen: Einsiedlerkrebse haben ungern Sex außer Haus 


    Für die Fortpflanzung müssen die meisten Einsiedlerkrebse ihre Muschel verlassen - weil ihre Penisse zu kurz sind. Ein Forscher fand nun Hinweise darauf, dass die Evolution wohl ein Einsehen...

    Für die Fortpflanzung müssen die meisten Einsiedlerkrebse ihre Muschel verlassen - weil ihre Penisse zu kurz sind. Ein Forscher fand nun Hinweise darauf, dass die Evolution wohl ein Einsehen hat.
    Insektenstudie: Pflanzen können Bienen hören

    Insektenstudie: Pflanzen können Bienen hören


    Das Schwirrgeräusch von Bienen könnte eine wichtige akustische Funktion auf Pflanzen ausüben, zeigt eine Studie. Eine besondere Rolle spielen dabei die...

    Das Schwirrgeräusch von Bienen könnte eine wichtige akustische Funktion auf Pflanzen ausüben, zeigt eine Studie. Eine besondere Rolle spielen dabei die Blütenblätter.
    Wärmere Meeresströmungen: Antarktis verliert mehr Eis als befürchtet

    Wärmere Meeresströmungen: Antarktis verliert mehr Eis als befürchtet


    Das Eis in der Antarktis geht dramatisch zurück - soviel ist sicher. Doch bisher dachten Experten: Der Osten des Kontinents ist recht stabil. Ein Irrtum, stellt nun eine Untersuchung...

    Das Eis in der Antarktis geht dramatisch zurück - soviel ist sicher. Doch bisher dachten Experten: Der Osten des Kontinents ist recht stabil. Ein Irrtum, stellt nun eine Untersuchung fest.
    Schneemassen: Helikopter sollen Heuballen für Wildtiere abwerfen

    Schneemassen: Helikopter sollen Heuballen für Wildtiere abwerfen


    Die großen Schneemengen in Südbayern und Österreich beeinträchtigen viele Tiere, für einige können sie lebensbedrohlich sein. Andere, wie etwa Bienenvölker, profitieren von der...

    Die großen Schneemengen in Südbayern und Österreich beeinträchtigen viele Tiere, für einige können sie lebensbedrohlich sein. Andere, wie etwa Bienenvölker, profitieren von der Witterung.
    Gentechnik: Forscher steigern Ertrag von Reispflanzen deutlich

    Gentechnik: Forscher steigern Ertrag von Reispflanzen deutlich


    Reis ist das Grundnahrungsmittel eines großen Teils der Weltbevölkerung. Forschern ist es gelungen, den Ertrag der Pflanzen deutlich zu steigern - mit ausschließlich arteigenen...

    Reis ist das Grundnahrungsmittel eines großen Teils der Weltbevölkerung. Forschern ist es gelungen, den Ertrag der Pflanzen deutlich zu steigern - mit ausschließlich arteigenen Genen.

    "Zauberwasserstrahl" aus den Bergen: Gefroren oder flüssig?


    Das Handyvideo eines Italieners verbreitete sich schnell im Netz: Der Wasserstrahl ist doch gefroren! So scheint es - bis seine Hand ins Bild kommt. Hier erklärt ein Experte, was hinter dem verblüffenden Phänomen...

    Das Handyvideo eines Italieners verbreitete sich schnell im Netz: Der Wasserstrahl ist doch gefroren! So scheint es - bis seine Hand ins Bild kommt. Hier erklärt ein Experte, was hinter dem verblüffenden Phänomen steckt.

    Messung in der Tiefsee: Ozeane heizen sich immer schneller auf


    Knapp 4000 Schwimmroboter treiben durch die Ozeane und messen permanent die Wassertemperatur. Ergebnis: Sie steigt - immer schneller und stärker als bisher angenommen. Die gravierenden Folgen sind schon jetzt...

    Knapp 4000 Schwimmroboter treiben durch die Ozeane und messen permanent die Wassertemperatur. Ergebnis: Sie steigt - immer schneller und stärker als bisher angenommen. Die gravierenden Folgen sind schon jetzt absehbar.
    Ehemaliges Touristenziel: Türkische Stadt Hasankeyf droht zu versinken

    Ehemaliges Touristenziel: Türkische Stadt Hasankeyf droht zu versinken


    Die Geschichte von Hasankeyf reicht bis ins dritte Jahrhundert zurück - nun bereiten sich die Bewohner der ostanatolischen Stadt auf das Ende vor. Das liegt vor allem auch an einem Projekt der Regierung...

    Die Geschichte von Hasankeyf reicht bis ins dritte Jahrhundert zurück - nun bereiten sich die Bewohner der ostanatolischen Stadt auf das Ende vor. Das liegt vor allem auch an einem Projekt der Regierung Erdogan.
    Expedition der

    Expedition der "Polarstern": Festgefroren im Packeis


    Wissenschaftler aus 17 Nationen bereiten sich auf eine spektakuläre Expedition vor: Mit dem Forschungsschiff "Polarstern" wollen sie sich im Packeis festfrieren lassen - und sich damit ein Jahr treiben...

    Wissenschaftler aus 17 Nationen bereiten sich auf eine spektakuläre Expedition vor: Mit dem Forschungsschiff "Polarstern" wollen sie sich im Packeis festfrieren lassen - und sich damit ein Jahr treiben lassen.

    Urzeittier: Der Killerwal aus der Wüste


    In einem ägyptischen Tal fanden Forscher einen gigantischen Urzeit-Friedhof. Ein ausgestorbenes Seeungeheuer ist besonders interessant: Der Wal mit den spitzen Zähnen war der mächtigste Meeresräuber seiner...

    In einem ägyptischen Tal fanden Forscher einen gigantischen Urzeit-Friedhof. Ein ausgestorbenes Seeungeheuer ist besonders interessant: Der Wal mit den spitzen Zähnen war der mächtigste Meeresräuber seiner Zeit.
    Extreme Wetterlage: Wie Lawinen entstehen und was sie so gefährlich macht

    Extreme Wetterlage: Wie Lawinen entstehen und was sie so gefährlich macht


    Die Lawinengefahr ist in Bayern und Österreich so hoch wie seit Jahren nicht. Welcher Lawinentyp besonders tückisch ist - und warum Vorhersagen so schwierig...

    Die Lawinengefahr ist in Bayern und Österreich so hoch wie seit Jahren nicht. Welcher Lawinentyp besonders tückisch ist - und warum Vorhersagen so schwierig sind.
    Fund in China: Neu entdecktes Virus ähnelt Ebola

    Fund in China: Neu entdecktes Virus ähnelt Ebola


    In chinesischen Flughunden haben Forscher einen Erreger entdeckt, der eng mit den tödlichen Marburg- und Ebolaviren verwandt ist. Im Labor ließ er sich auch auf menschliche Zellen...

    In chinesischen Flughunden haben Forscher einen Erreger entdeckt, der eng mit den tödlichen Marburg- und Ebolaviren verwandt ist. Im Labor ließ er sich auch auf menschliche Zellen übertragen.

    Gelber Drachenwels: Fisch aus Asien ist jetzt in der Donau zu Hause


    Fischern auf der Donau geht zwischen Regensburg und Straubing immer häufiger ein Exot ins Netz: Der Gelbe Drachenwels hat sich in dem Fluss angesiedelt. Wie er dort hingekommen ist? Forscher sind...

    Fischern auf der Donau geht zwischen Regensburg und Straubing immer häufiger ein Exot ins Netz: Der Gelbe Drachenwels hat sich in dem Fluss angesiedelt. Wie er dort hingekommen ist? Forscher sind ratlos.
    Biodiversität: Vor der Tür leben Tausende unbekannte Arten

    Biodiversität: Vor der Tür leben Tausende unbekannte Arten


    Knapp zwei Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit kennen Forscher bisher. Doch es existieren wohl mindestens doppelt so viele. Unbekannte Spezies gibt es nicht nur in den Tropen - sondern auch in...

    Knapp zwei Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit kennen Forscher bisher. Doch es existieren wohl mindestens doppelt so viele. Unbekannte Spezies gibt es nicht nur in den Tropen - sondern auch in Deutschland.
    Pinguine: Weibchen schwimmen weiter - und stranden öfter

    Pinguine: Weibchen schwimmen weiter - und stranden öfter


    Nach der Brutzeit wandern Magellan-Pinguine entlang der Küste Südamerikas nach Norden. Unterwegs stranden allerdings viele Tiere. Nun haben Forscher untersucht, warum überdurchschnittlich oft Weibchen betroffen...

    Nach der Brutzeit wandern Magellan-Pinguine entlang der Küste Südamerikas nach Norden. Unterwegs stranden allerdings viele Tiere. Nun haben Forscher untersucht, warum überdurchschnittlich oft Weibchen betroffen sind.
    Feinstaubbelastung: Deutsche Umwelthilfe droht mit Klage gegen Silvesterknallerei

    Feinstaubbelastung: Deutsche Umwelthilfe droht mit Klage gegen Silvesterknallerei


    Die Deutsche Umwelthilfe will wegen hoher Feinstaubbelastung ein Böllerverbot in Großstädten durchsetzen. Dazu prüft sie nun offenbar die Möglichkeiten einer Klage vor...

    Die Deutsche Umwelthilfe will wegen hoher Feinstaubbelastung ein Böllerverbot in Großstädten durchsetzen. Dazu prüft sie nun offenbar die Möglichkeiten einer Klage vor Gericht.
    Angebliche Schallwaffen auf Kuba: Wurden US-Diplomaten Opfer von Insekten-Lärm?

    Angebliche Schallwaffen auf Kuba: Wurden US-Diplomaten Opfer von Insekten-Lärm?


    Sie klagten über Schwindel und Gedächtnisstörungen: Auf Kuba sollen US-Diplomaten Ziel mysteriöser Angriffe geworden sein. Waren dabei Hightech-Waffen im Einsatz? Biologen haben eine simplere...

    Sie klagten über Schwindel und Gedächtnisstörungen: Auf Kuba sollen US-Diplomaten Ziel mysteriöser Angriffe geworden sein. Waren dabei Hightech-Waffen im Einsatz? Biologen haben eine simplere Erklärung.
    CSU-Klimastrategie:

    CSU-Klimastrategie: "Lokaler Aktionismus wird nicht ausreichen"


    Die CSU hat ihre Klimastrategie formuliert: Ärmere Länder sollen eingebunden, die Energieversorgung in Deutschland sozialverträglich umgestellt...

    Die CSU hat ihre Klimastrategie formuliert: Ärmere Länder sollen eingebunden, die Energieversorgung in Deutschland sozialverträglich umgestellt werden.