SPIEGEL ONLINE - Kultur


    Dario Fo über Christina von Schweden: Die schießwütige Königin


    In seinem letzten Werk präsentiert Literaturnobelpreisträger Dario Fo das Leben der gebildeten und rebellischen schwedischen Königin Christina. Ein kleines Buch mit Charme und Witz über ein fulminantes...

    In seinem letzten Werk präsentiert Literaturnobelpreisträger Dario Fo das Leben der gebildeten und rebellischen schwedischen Königin Christina. Ein kleines Buch mit Charme und Witz über ein fulminantes Leben.
    Neues von Nobelpreisträger Orhan Pamuk: Ödipus in Istanbul

    Neues von Nobelpreisträger Orhan Pamuk: Ödipus in Istanbul


    Ganz schnörkellos erzählt der türkische Autor Orhan Pamuk in seinem neuen, märchenhaften Roman: "Die rothaarige Frau" handelt von einem Vater-Sohn-Zwist und den Legenden, die sich darum...

    Ganz schnörkellos erzählt der türkische Autor Orhan Pamuk in seinem neuen, märchenhaften Roman: "Die rothaarige Frau" handelt von einem Vater-Sohn-Zwist und den Legenden, die sich darum ranken.

    Cartoons der Woche: "Super Programm!"


    Hitler bei der AfD-Lektüre, Jesus in der Wüste: Die Karikaturisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann beschäftigen sich täglich mit dem politischen Geschehen. Hier sind ihre Cartoons der...

    Hitler bei der AfD-Lektüre, Jesus in der Wüste: Die Karikaturisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann beschäftigen sich täglich mit dem politischen Geschehen. Hier sind ihre Cartoons der Woche.

    Neues Buch von Marc-Uwe Kling: Im Schatten des Kängurus


    Mit seiner Känguru-Satire wurde Marc-Uwe Kling zum Bestsellerautor. Jetzt legt er nach und entwirft im neuen Roman eine düstere Zukunft. Erschreckend - aber auch erschreckend...

    Mit seiner Känguru-Satire wurde Marc-Uwe Kling zum Bestsellerautor. Jetzt legt er nach und entwirft im neuen Roman eine düstere Zukunft. Erschreckend - aber auch erschreckend spaßbefreit.
    Modernes Passionsmärchen: In den Fängen des Gottesmanns

    Modernes Passionsmärchen: In den Fängen des Gottesmanns


    Ein Dunkelreich ist das englische Dorf, in dem Nell Leyshon ihren Roman "Die Farbe von Milch" ansiedelt. Dort erlebt eine 14-Jährige eine Leidensgeschichte, die an die Bauernromane des 19. Jahrhunderts...

    Ein Dunkelreich ist das englische Dorf, in dem Nell Leyshon ihren Roman "Die Farbe von Milch" ansiedelt. Dort erlebt eine 14-Jährige eine Leidensgeschichte, die an die Bauernromane des 19. Jahrhunderts erinnert.

    Debütroman ausgezeichnet: Fatma Aydemir erhält Klaus-Michael-Kühne-Preis


    Zum neunten Mal wird im Rahmen des Harbour-Front-Literaturfestivals in Hamburg der beste Debütroman prämiert. Der Preis geht an Fatma Aydemir für "Ellbogen", die Geschichte einer jungen Türkin aus...

    Zum neunten Mal wird im Rahmen des Harbour-Front-Literaturfestivals in Hamburg der beste Debütroman prämiert. Der Preis geht an Fatma Aydemir für "Ellbogen", die Geschichte einer jungen Türkin aus Berlin-Wedding.
    Plädoyer für schlechte Laune:

    Plädoyer für schlechte Laune: "Wer sich freut, denkt nicht"


    Neue Miesepeter braucht das Land: Die Journalistin Andrea Gerk hat ein "Lob der schlechten Laune" geschrieben - und plädiert für einen Imagewandel. Gerade schlechte Stimmung mache produktiv, sagt...

    Neue Miesepeter braucht das Land: Die Journalistin Andrea Gerk hat ein "Lob der schlechten Laune" geschrieben - und plädiert für einen Imagewandel. Gerade schlechte Stimmung mache produktiv, sagt sie.

    DDR-Roman "Die grüne Grenze": Den Wald im Rücken


    Eine Außenansicht, nach innen gewendet: Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole berichtet in ihrem ersten Roman eindringlich vom Leben am Rande der...

    Eine Außenansicht, nach innen gewendet: Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole berichtet in ihrem ersten Roman eindringlich vom Leben am Rande der DDR.

    Cartoons der Woche: Haargel ist aus? Steht leider auf der Sanktionsliste!


    Kim Jong Uns Raketen, die lahme Wahl, das fiese Wetter: Jeden Tag beschäftigen sich die Zeichner Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Die Cartoons der...

    Kim Jong Uns Raketen, die lahme Wahl, das fiese Wetter: Jeden Tag beschäftigen sich die Zeichner Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Die Cartoons der Woche.

    Comic "Gung Ho": Affen - die besseren Zombies?


    "Walking Dead" aus heimischem Anbau bleibt ein Thema: Die deutsche Comicreihe "Gung Ho" bietet mehr Action, noch mehr Gefühl und viel, viel mehr fürs...

    "Walking Dead" aus heimischem Anbau bleibt ein Thema: Die deutsche Comicreihe "Gung Ho" bietet mehr Action, noch mehr Gefühl und viel, viel mehr fürs Auge.
    Wichtigste britische Literaturauszeichnung: Drei Debütanten auf der Booker-Preis-Shortlist

    Wichtigste britische Literaturauszeichnung: Drei Debütanten auf der Booker-Preis-Shortlist


    Große Namen wie Zadie Smith und Colson Whitehead sind bei der Shortlist für den Booker Preis nicht dabei. Dafür dürfen sich George Saunders und zwei weitere Roman-Neulinge Hoffnung auf den Preis...

    Große Namen wie Zadie Smith und Colson Whitehead sind bei der Shortlist für den Booker Preis nicht dabei. Dafür dürfen sich George Saunders und zwei weitere Roman-Neulinge Hoffnung auf den Preis machen.
    Buchpreis-Shortlist: Debütantin Sasha Salzmann unter den letzten Sechs

    Buchpreis-Shortlist: Debütantin Sasha Salzmann unter den letzten Sechs


    Die Jury hat entschieden: Zwei Frauen und vier Männer stehen mit ihren Romanen auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2017. Unter ihnen Robert Menasse, Thomas Lehr, aber nicht Sven...

    Die Jury hat entschieden: Zwei Frauen und vier Männer stehen mit ihren Romanen auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2017. Unter ihnen Robert Menasse, Thomas Lehr, aber nicht Sven Regener.

    EU-Bürokratie im Roman: Europa, Union der Einzelkämpfer


    Robert Menasses neuer Europa-Roman zeigt ein Brüssel, in dem Heuchler und Karrieristen mit Ränkespielen und Partikularinteressen herrschen. Eine kluge literarische Intervention zur richtigen...

    Robert Menasses neuer Europa-Roman zeigt ein Brüssel, in dem Heuchler und Karrieristen mit Ränkespielen und Partikularinteressen herrschen. Eine kluge literarische Intervention zur richtigen Zeit.

    Cartoons der Woche: Nach Ungarn? Nix wie weg!


    EU-Flüchtlingsurteil, Wahlkampf, Fachkräftemangel: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons der...

    EU-Flüchtlingsurteil, Wahlkampf, Fachkräftemangel: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons der Woche.

    Sven Regener über Berlin: "Kreuzberg wurde von den Schwaben gerettet"


    So viele Touristen - mancherorts ist Berlin heute wie Helgoland, findet Sven Regener, Sänger und Autor. Sein neues Buch "Wiener Straße" spielt im alten Westen der Stadt, Anfang der Achtziger, als nur die Freaks kommen...

    So viele Touristen - mancherorts ist Berlin heute wie Helgoland, findet Sven Regener, Sänger und Autor. Sein neues Buch "Wiener Straße" spielt im alten Westen der Stadt, Anfang der Achtziger, als nur die Freaks kommen wollten.

    Oskar-Roehler-Buch: Mit Kafka durch Fäkalien waten


    Der deutsche Filmbetrieb ist eine einzige Kloake: Oskar Roehlers "Selbstverfickung" ist auf Krawall gebürstet. Doch die Provokation lenkt nicht davon ab, dass der Roman gähnend langweilig...

    Der deutsche Filmbetrieb ist eine einzige Kloake: Oskar Roehlers "Selbstverfickung" ist auf Krawall gebürstet. Doch die Provokation lenkt nicht davon ab, dass der Roman gähnend langweilig ist.

    Generationenroman "Außer sich": Wer bestimmt deine Identität?


    Migration, Antisemitismus, Identität: Sasha Marianna Salzmann, Hausautorin des Berliner Gorki-Theaters, erzählt in ihrem Debütroman "Außer sich" die mitreißende Geschichte einer jüdischen...

    Migration, Antisemitismus, Identität: Sasha Marianna Salzmann, Hausautorin des Berliner Gorki-Theaters, erzählt in ihrem Debütroman "Außer sich" die mitreißende Geschichte einer jüdischen Transperson.
    Country-Noir aus deutscher Provinz: Niemand käme darauf, hier Urlaub zu machen

    Country-Noir aus deutscher Provinz: Niemand käme darauf, hier Urlaub zu machen


    Das Gegengift zu banalen Regiokrimis: Sven Heuchert bringt die deutsche Provinz auf die Landkarte der ernstzunehmenden Kriminalliteratur. "Dunkels Gesetz" ist ein Western aus strukturschwachen...

    Das Gegengift zu banalen Regiokrimis: Sven Heuchert bringt die deutsche Provinz auf die Landkarte der ernstzunehmenden Kriminalliteratur. "Dunkels Gesetz" ist ein Western aus strukturschwachen Gegenden.
    Trump-Roman von Salman Rushdie: Postfaktisch im Gemeinschaftsgarten

    Trump-Roman von Salman Rushdie: Postfaktisch im Gemeinschaftsgarten


    Salman Rushdie, der Meister der Magie und Imagination, hat resigniert: In seinem neuen Roman "Golden House" schreibt er so newsaktuell wie lange nicht mehr. Da wird der US-Präsident schnell mal zum bösen...

    Salman Rushdie, der Meister der Magie und Imagination, hat resigniert: In seinem neuen Roman "Golden House" schreibt er so newsaktuell wie lange nicht mehr. Da wird der US-Präsident schnell mal zum bösen Joker.
    Zombie-Comic

    Zombie-Comic "Die Toten": Aus deutschen Landen untot auf den Tisch


    Wozu Zombie-Einheitskost aus den USA? Es gibt doch "Walking Dead"-Alternativen aus heimischem Anbau: Die deutsche Serie "Die Toten" ist ein erstaunlich ergiebiger Kessel...

    Wozu Zombie-Einheitskost aus den USA? Es gibt doch "Walking Dead"-Alternativen aus heimischem Anbau: Die deutsche Serie "Die Toten" ist ein erstaunlich ergiebiger Kessel Blutiges.