SPIEGEL ONLINE - Kultur

    Beschluss des Bundestags: Blinde und Sehbehinderte sollen besseren Zugang zu Literatur bekommen

    Beschluss des Bundestags: Blinde und Sehbehinderte sollen besseren Zugang zu Literatur bekommen


    In Deutschland sind Schätzungen zufolge nur fünf Prozent der veröffentlichten Literatur für Blinde und Sehbehinderte zugänglich. Das soll sich nun mit einem Beschluss des Bundestages zum Urheberrecht...

    In Deutschland sind Schätzungen zufolge nur fünf Prozent der veröffentlichten Literatur für Blinde und Sehbehinderte zugänglich. Das soll sich nun mit einem Beschluss des Bundestages zum Urheberrecht ändern.
    Leonard Cohens letzte Texte: Bis alles besser ist als fabelhaft

    Leonard Cohens letzte Texte: Bis alles besser ist als fabelhaft


    Leonard Cohen ist tot, aber er hat frische Gedichte hinterlassen: "Die Flamme" zeigt Verse und Notizen voll nüchterner Weisheit. Es geht um die Liebe, um Risse, die das Licht einlassen - und um Kanye...

    Leonard Cohen ist tot, aber er hat frische Gedichte hinterlassen: "Die Flamme" zeigt Verse und Notizen voll nüchterner Weisheit. Es geht um die Liebe, um Risse, die das Licht einlassen - und um Kanye West.
    Flucht aus Haiti: Im Boot mit einer Kindsmörderin

    Flucht aus Haiti: Im Boot mit einer Kindsmörderin


    Wie leben Flüchtlinge weiter, die in ihre Heimat zurückgeschickt werden? In seinem eindrucksvollen Debütroman führt Néhémy Pierre-Dahomey seine Leser in die Elendsquartiere von...

    Wie leben Flüchtlinge weiter, die in ihre Heimat zurückgeschickt werden? In seinem eindrucksvollen Debütroman führt Néhémy Pierre-Dahomey seine Leser in die Elendsquartiere von Haiti.

    Nach Bestseller-Erfolg "Altes Land": Dörte Hansen sucht Neuland


    Mehr als eine halbe Million Bücher wurden von Dörte Hansens "Altes Land" verkauft. Nun ist der Nachfolgeroman da: Auch "Mittagsstunde" führt in die norddeutsche Tiefebene. Kann er an den Erfolg...

    Mehr als eine halbe Million Bücher wurden von Dörte Hansens "Altes Land" verkauft. Nun ist der Nachfolgeroman da: Auch "Mittagsstunde" führt in die norddeutsche Tiefebene. Kann er an den Erfolg anknüpfen?
    Literaturauszeichnung: Anna Burns gewinnt Man-Booker-Preis

    Literaturauszeichnung: Anna Burns gewinnt Man-Booker-Preis


    Als erste nordirische Autorin ist Anna Burns mit dem renommierten Man-Booker-Preis ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Trophäe von Herzogin...

    Als erste nordirische Autorin ist Anna Burns mit dem renommierten Man-Booker-Preis ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Trophäe von Herzogin Camilla.
    Friedenspreis des deutschen Buchhandels: Für andere Wahrheiten offen

    Friedenspreis des deutschen Buchhandels: Für andere Wahrheiten offen


    Der Friedenspreis des deutschen Buchhandels geht an Aleida und Jan Assmann: Das Forscherpaar zeigt uns, wie elementar unser kulturelles Gedächtnis für unser Selbstbild...

    Der Friedenspreis des deutschen Buchhandels geht an Aleida und Jan Assmann: Das Forscherpaar zeigt uns, wie elementar unser kulturelles Gedächtnis für unser Selbstbild ist.
    Nach Skandal an Schwedischer Akademie:

    Nach Skandal an Schwedischer Akademie: "Neuer Literaturpreis" geht an Maryse Condé


    Die Vergabe des Literaturnobelpreises ist wegen eines Belästigungsskandals ausgefallen - deshalb wurde eine einmalige alternative Auszeichnung initiiert. Sie geht an die 81-jährige Maryse...

    Die Vergabe des Literaturnobelpreises ist wegen eines Belästigungsskandals ausgefallen - deshalb wurde eine einmalige alternative Auszeichnung initiiert. Sie geht an die 81-jährige Maryse Condé.

    Umstrittene Feministin Germaine Greer: Die allen auf die Füße tritt


    Andere Generation = anderer Feminismus? Germaine Greer ist ein Urgestein der Frauenbewegung - und findet, dass nur Vaginalsex als Vergewaltigung gilt und Männer keine Opfer sein können. Was steckt...

    Andere Generation = anderer Feminismus? Germaine Greer ist ein Urgestein der Frauenbewegung - und findet, dass nur Vaginalsex als Vergewaltigung gilt und Männer keine Opfer sein können. Was steckt dahinter?

    Lyrik für den Herbst: Die Zeichen verdichten sich


    Debatten über Fassaden-Gedichte, Instapoeten, Büchnerpreis - Lyrik ist derzeit überall. Kein Wunder: Zeitgenössische Dichtung ist ein idealer Ausdruck unserer Gegenwart. Ein...

    Debatten über Fassaden-Gedichte, Instapoeten, Büchnerpreis - Lyrik ist derzeit überall. Kein Wunder: Zeitgenössische Dichtung ist ein idealer Ausdruck unserer Gegenwart. Ein Überblick.
    Literaturszene-Comic

    Literaturszene-Comic "Der Bücherdieb": Grandiose Selbstüberschätzer


    Der ideale Comic zur Frankfurter Buchmesse: "Der Bücherdieb" von Alessandro Tota und Pierre van Hove ist ein boshafter Rundumschlag gegen die...

    Der ideale Comic zur Frankfurter Buchmesse: "Der Bücherdieb" von Alessandro Tota und Pierre van Hove ist ein boshafter Rundumschlag gegen die Literaturszene.
    Buchmessen-Gastland: Georgien ist spannend. Doch! Wirklich!

    Buchmessen-Gastland: Georgien ist spannend. Doch! Wirklich!


    Jedes Jahr steht ein Gastland im Fokus der Frankfurter Buchmesse. Diesmal eben Georgien, dachten wir schulterzuckend. Bis unser Autor diese Auswahl an Büchern vorlegte: Was für ein Land, dieses...

    Jedes Jahr steht ein Gastland im Fokus der Frankfurter Buchmesse. Diesmal eben Georgien, dachten wir schulterzuckend. Bis unser Autor diese Auswahl an Büchern vorlegte: Was für ein Land, dieses Georgien!
    Roman des Jahres: Inger-Maria Mahlke gewinnt den Deutschen Buchpreis

    Roman des Jahres: Inger-Maria Mahlke gewinnt den Deutschen Buchpreis


    "Archipel" ist der deutschsprachige Roman des Jahres. Das hat die Jury für den Deutschen Buchpreis in Frankfurt verkündet. Inger-Maria Mahlke erzählt darin eine Familiengeschichte aus...

    "Archipel" ist der deutschsprachige Roman des Jahres. Das hat die Jury für den Deutschen Buchpreis in Frankfurt verkündet. Inger-Maria Mahlke erzählt darin eine Familiengeschichte aus Teneriffa.

    William T. Vollmanns Reisen: Der Armutstourist


    Wo andere Reisende Strände und Skylines bestaunen, guckt er in dunkle Ecken: Der US-Schriftsteller William T. Vollmann will wissen, was Armut bedeutet. Und hat Menschen überall auf der Welt danach...

    Wo andere Reisende Strände und Skylines bestaunen, guckt er in dunkle Ecken: Der US-Schriftsteller William T. Vollmann will wissen, was Armut bedeutet. Und hat Menschen überall auf der Welt danach gefragt.
    Literaturherbst: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison

    Literaturherbst: Das sind die wichtigsten Bücher der Saison


    Migrationssatiren, italienische Liebesgeschichten und ostdeutsche Milieustudien: Welche Romane sollten Sie jetzt lesen? Welche Sachbücher regen die Debatte auf der Frankfurter Buchmesse an? Unser...

    Migrationssatiren, italienische Liebesgeschichten und ostdeutsche Milieustudien: Welche Romane sollten Sie jetzt lesen? Welche Sachbücher regen die Debatte auf der Frankfurter Buchmesse an? Unser Überblick.
    Entwurf eines linken Populismus: Volkskunde mangelhaft

    Entwurf eines linken Populismus: Volkskunde mangelhaft


    Das "Wir" braucht einen klaren Feind: Die Politikwissenschaftlerin Chantal Mouffe empfiehlt einen Populismus von links als Gegengift zum Rechtsruck. Keine überzeugende...

    Das "Wir" braucht einen klaren Feind: Die Politikwissenschaftlerin Chantal Mouffe empfiehlt einen Populismus von links als Gegengift zum Rechtsruck. Keine überzeugende Idee.

    Cartoons der Woche: Söder spendiert noch a Maß!


    Wiesnfinale und bayerischer Wahlkampfendspurt, Autobosse als Panzerknacker und das schöne Leben ohne Wald: So fassen die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann die vergangene Woche...

    Wiesnfinale und bayerischer Wahlkampfendspurt, Autobosse als Panzerknacker und das schöne Leben ohne Wald: So fassen die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann die vergangene Woche zusammen.

    Literatur-Quiz: Rätseln Sie wie Sherlock Holmes


    Welche Pflanze steht für die deutsche Romantik? Mit welchem Fisch kämpft Hemingways Held? Und wer hat sich eigentlich den berühmtesten Privatdetektiv ausgedacht? Testen Sie Ihr Literaturwissen im...

    Welche Pflanze steht für die deutsche Romantik? Mit welchem Fisch kämpft Hemingways Held? Und wer hat sich eigentlich den berühmtesten Privatdetektiv ausgedacht? Testen Sie Ihr Literaturwissen im Quiz!

    Waldaktivisten im Roman: Zwischen Kitsch und Borke


    Mitten in den Kampf um den Hambacher Wald fällt ein Roman über Baum-Aktivisten: Richard Powers schreibt mit "Die Wurzeln des Lebens" eine große Ode an diese Lebewesen. Und scheitert an der eigenen...

    Mitten in den Kampf um den Hambacher Wald fällt ein Roman über Baum-Aktivisten: Richard Powers schreibt mit "Die Wurzeln des Lebens" eine große Ode an diese Lebewesen. Und scheitert an der eigenen Nostalgie.

    Literaturnobelpreisgremium: Schwedische Akademie wählt zwei neue Mitglieder


    Die Schwedische Akademie, zerstritten über den Umgang mit einem Missbrauchsfall, hat zur Handlungsfähigkeit zurückgefunden: Sie hat zwei neue Mitglieder berufen - eine gebürtige Iranerin und einen...

    Die Schwedische Akademie, zerstritten über den Umgang mit einem Missbrauchsfall, hat zur Handlungsfähigkeit zurückgefunden: Sie hat zwei neue Mitglieder berufen - eine gebürtige Iranerin und einen Juristen.
    Vater-Sohn-Konflikt: Dieser Künstler vernichtet Träume wie missglückte Bilder

    Vater-Sohn-Konflikt: Dieser Künstler vernichtet Träume wie missglückte Bilder


    Mal wieder die Geschichte vom unterdrückten Künstlerspross? Nicht nur: Der britische Bestsellerautor Tom Rachman schenkt dem Helden seines Romans "Die Gesichter" eine späte wie ungewöhnliche Emanzipation vom...

    Mal wieder die Geschichte vom unterdrückten Künstlerspross? Nicht nur: Der britische Bestsellerautor Tom Rachman schenkt dem Helden seines Romans "Die Gesichter" eine späte wie ungewöhnliche Emanzipation vom Übervater.