Berlin & Brandenburg - WELT

    21-Jähriger bei SEK-Einsatz in Neukölln festgenommen 

    21-Jähriger bei SEK-Einsatz in Neukölln festgenommen 


    Gegen einen 21-jährigen Berliner lag ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Da nach Einschätzung der Polizei eine große Gefahr von ihm ausgeht, bat sie bei der Festnahme SEK-Beamte um...

    Gegen einen 21-jährigen Berliner lag ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Da nach Einschätzung der Polizei eine große Gefahr von ihm ausgeht, bat sie bei der Festnahme SEK-Beamte um Unterstützung.
    „Den Clans die Autos, die Rolex und die Kinder wegnehmen“

    „Den Clans die Autos, die Rolex und die Kinder wegnehmen“


    Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert im Kampf gegen kriminelle Clan-Familien maximale Härte. Auch die Inobhutnahme von deren Kindern durch den Staat dürfe kein Tabu sein: „Jetzt ist Schluss mit...

    Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert im Kampf gegen kriminelle Clan-Familien maximale Härte. Auch die Inobhutnahme von deren Kindern durch den Staat dürfe kein Tabu sein: „Jetzt ist Schluss mit lustig.“
    Bei den Araber-Clans muss Angst vor dem Gesetz herrschen

    Bei den Araber-Clans muss Angst vor dem Gesetz herrschen


    Im Kampf gegen Clan-Kriminalität muss der Staat die Verbrecher da packen, wo es ihnen wehtut, beim Geld. Haftstrafen stecken die Familien weg. Die effektivste Methode zur Vernichtung der Strukturen aber wäre: die...

    Im Kampf gegen Clan-Kriminalität muss der Staat die Verbrecher da packen, wo es ihnen wehtut, beim Geld. Haftstrafen stecken die Familien weg. Die effektivste Methode zur Vernichtung der Strukturen aber wäre: die Abschiebung.
    Getränkemarkt fordert Steuernummer von Pfandsammlern

    Getränkemarkt fordert Steuernummer von Pfandsammlern


    Der Geschäftsführer eines Getränkemarkts verlangt Adresse und Umsatzsteuernummer von Pfandflaschensammlern - weil die einem Gewerbe nachgingen. Wie er auf diese Idee kam, weiß auch der Inhaber des Marktes nicht. Er entschuldigt...

    Der Geschäftsführer eines Getränkemarkts verlangt Adresse und Umsatzsteuernummer von Pfandflaschensammlern - weil die einem Gewerbe nachgingen. Wie er auf diese Idee kam, weiß auch der Inhaber des Marktes nicht. Er entschuldigt sich.
    Großer Andrang bei Beerdigung von Intensivtäter Nidal R.

    Großer Andrang bei Beerdigung von Intensivtäter Nidal R.


    Bis zu 2000 Trauergäste nehmen an der Beerdigung des Berliner Intensivstraftäters Nidal R. teil. Auch mit dabei: 150 Polizisten. Laut den Beamten verlief das Begräbnis ruhig und ohne...

    Bis zu 2000 Trauergäste nehmen an der Beerdigung des Berliner Intensivstraftäters Nidal R. teil. Auch mit dabei: 150 Polizisten. Laut den Beamten verlief das Begräbnis ruhig und ohne Störungen.
    200 Hektar in Flammen - Waldbrand bei Cottbus breitet sich aus

    200 Hektar in Flammen - Waldbrand bei Cottbus breitet sich aus


    Die Trockenheit in Deutschland macht den Feuerwehren weiter zu schaffen. In Brandenburg brennt es seit Montag wieder - und das Feuer weitet sich aus. Brandstiftung schließen die Behörden nicht...

    Die Trockenheit in Deutschland macht den Feuerwehren weiter zu schaffen. In Brandenburg brennt es seit Montag wieder - und das Feuer weitet sich aus. Brandstiftung schließen die Behörden nicht aus.
    Erneut Waldbrände in Brandenburg ausgebrochen

    Erneut Waldbrände in Brandenburg ausgebrochen


    In Brandenburg sind erneut Waldbrände ausgebrochen. Nördlich von Cottbus konnten sich die Flammen auf eine Fläche von 200 Hektar...

    In Brandenburg sind erneut Waldbrände ausgebrochen. Nördlich von Cottbus konnten sich die Flammen auf eine Fläche von 200 Hektar ausbreiten.
    Polizist soll Drogenrazzien gegen Geld verraten haben

    Polizist soll Drogenrazzien gegen Geld verraten haben


    Für den Polizisten war es ein einträgliches Geschäft: Er soll Kneipenbetreiber im Berliner Stadtteil Wedding vor Drogenrazzien gewarnt und dafür 44.000 Euro kassiert haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft...

    Für den Polizisten war es ein einträgliches Geschäft: Er soll Kneipenbetreiber im Berliner Stadtteil Wedding vor Drogenrazzien gewarnt und dafür 44.000 Euro kassiert haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage.
    LKA beobachtet mit Sorge Bewaffnung von Clans in Berlin

    LKA beobachtet mit Sorge Bewaffnung von Clans in Berlin


    Nidal R. ist tot, erschossen vor den Augen seiner Familie und der Öffentlichkeit in Berlin-Neukölln. Sicherheitsexperten sprechen von einer Eskalation und warnen vor weiteren Gewaltexzessen zwischen den...

    Nidal R. ist tot, erschossen vor den Augen seiner Familie und der Öffentlichkeit in Berlin-Neukölln. Sicherheitsexperten sprechen von einer Eskalation und warnen vor weiteren Gewaltexzessen zwischen den Clans.
    Die Akte des Intensivtäters Nidal R.

    Die Akte des Intensivtäters Nidal R.


    Als Jugendlicher erlangte Nidal R. alias „Mahmoud“ zweifelhafte Berühmtheit als Deutschlands jüngster Intensivtäter. Als Erwachsener verbrachte er viele Jahre im Gefängnis. Nun wurde er in Berlin-Neukölln von acht Kugeln...

    Als Jugendlicher erlangte Nidal R. alias „Mahmoud“ zweifelhafte Berühmtheit als Deutschlands jüngster Intensivtäter. Als Erwachsener verbrachte er viele Jahre im Gefängnis. Nun wurde er in Berlin-Neukölln von acht Kugeln getroffen.
    Die Berliner Mauer wieder aufbauen? Geht heim und schämt euch

    Die Berliner Mauer wieder aufbauen? Geht heim und schämt euch


    Ja, ja, Kunst darf alles. Nun will also ein russischer Regisseur Teile der Berliner Mauer wieder aufstellen, mithilfe von Bundes- und Landesmitteln. Darauf gibt es nur eine Antwort: Jungs, ihr habt einen an der...

    Ja, ja, Kunst darf alles. Nun will also ein russischer Regisseur Teile der Berliner Mauer wieder aufstellen, mithilfe von Bundes- und Landesmitteln. Darauf gibt es nur eine Antwort: Jungs, ihr habt einen an der Klatsche.
    Anzeige wegen Hitlergruß bei Helene-Fischer-Konzert

    Anzeige wegen Hitlergruß bei Helene-Fischer-Konzert


    Erst vor wenigen Tagen hatte sich Helene Fischer zur gesellschaftlichen Spaltung geäußert. Die Sängerin meinte damit die Vorfälle in Chemnitz. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Berlin offenbar den Hitlergruß gezeigt - die Polizei musste...

    Erst vor wenigen Tagen hatte sich Helene Fischer zur gesellschaftlichen Spaltung geäußert. Die Sängerin meinte damit die Vorfälle in Chemnitz. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Berlin offenbar den Hitlergruß gezeigt - die Polizei musste anrücken.
    Die DDR und Syrien liegen nicht so weit auseinander

    Die DDR und Syrien liegen nicht so weit auseinander


    Syrische Frauen kämpfen für die Befreiung ihrer Verwandten aus der Gefangenschaft des Assad-Regimes. Ihr Besuch in der Gedenkstätte Hohenschönhausen deckte berührende Gemeinsamkeiten mit den Opfern der SED-Diktatur...

    Syrische Frauen kämpfen für die Befreiung ihrer Verwandten aus der Gefangenschaft des Assad-Regimes. Ihr Besuch in der Gedenkstätte Hohenschönhausen deckte berührende Gemeinsamkeiten mit den Opfern der SED-Diktatur auf.
    Eltern drohen Klinikpersonal – Kind soll nicht mit Ausländern aufs Zimmer

    Eltern drohen Klinikpersonal – Kind soll nicht mit Ausländern aufs Zimmer


    Entweder ihr Kind teilt sich das Klinikzimmer mit anderen Deutschen – oder sie gehen. Mit dieser Drohung sind Eltern in der Brandenburger Kinderklinik auf Unverständnis gestoßen. Die Erklärung der Mutter sorgte für...

    Entweder ihr Kind teilt sich das Klinikzimmer mit anderen Deutschen – oder sie gehen. Mit dieser Drohung sind Eltern in der Brandenburger Kinderklinik auf Unverständnis gestoßen. Die Erklärung der Mutter sorgte für Empörung.
    „Sie hatten so eine nicht mehr zu stoppende Wut“

    „Sie hatten so eine nicht mehr zu stoppende Wut“


    Kürzlich griffen kriminelle Flüchtlinge einen Klub in Frankfurt (Oder) an. Die Aggressoren waren mit Messern, Steinen und Eisenstangen bewaffnet. Das Sicherheitsgefühl der Betreiber hat sich seit diesem Tag drastisch verändert. Ein...

    Kürzlich griffen kriminelle Flüchtlinge einen Klub in Frankfurt (Oder) an. Die Aggressoren waren mit Messern, Steinen und Eisenstangen bewaffnet. Das Sicherheitsgefühl der Betreiber hat sich seit diesem Tag drastisch verändert. Ein Besuch.
    CSU stellt sich in Amerika-Debatte gegen Maas und Merkel

    CSU stellt sich in Amerika-Debatte gegen Maas und Merkel


    Die CSU-Landesgruppe will sich im brandenburgischen Neuhardenberg mit Donald Trumps umstrittenem Botschafter Richard Grenell treffen. Dabei soll eine Erklärung beschlossen werden, die es in sich...

    Die CSU-Landesgruppe will sich im brandenburgischen Neuhardenberg mit Donald Trumps umstrittenem Botschafter Richard Grenell treffen. Dabei soll eine Erklärung beschlossen werden, die es in sich hat.
    Linke-Oberbürgermeister will kriminelle Syrer ausweisen

    Linke-Oberbürgermeister will kriminelle Syrer ausweisen


    Früher lehnte der Linke-Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) Abschiebungen grundsätzlich ab. Jetzt macht René Wilke sich für die Ausweisung einer Gruppe von Gewalttätern aus Syrien stark. WELT erklärt er, warum er gegen das Programm seiner...

    Früher lehnte der Linke-Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) Abschiebungen grundsätzlich ab. Jetzt macht René Wilke sich für die Ausweisung einer Gruppe von Gewalttätern aus Syrien stark. WELT erklärt er, warum er gegen das Programm seiner Partei handelt.
    Zehnjähriger wird nach Vergewaltigung von Grundschule verwiesen

    Zehnjähriger wird nach Vergewaltigung von Grundschule verwiesen


    Die Tat schockiert nicht nur Berlins Familiensenatorin: Ein zehnjähriges Kind soll ein zehnjähriges Kind auf Klassenfahrt vergewaltigt haben. Die betroffene Grundschule in Berlin zog sofort die...

    Die Tat schockiert nicht nur Berlins Familiensenatorin: Ein zehnjähriges Kind soll ein zehnjähriges Kind auf Klassenfahrt vergewaltigt haben. Die betroffene Grundschule in Berlin zog sofort die Konsequenzen.
    „Jutta Ditfurth kenne ich von „Wetten, dass..?““

    „Jutta Ditfurth kenne ich von „Wetten, dass..?““


    Die Grünen Katharina Fegebank und Ramona Pop regieren in Hamburg und Berlin. Statt sich wegzuducken, wollen die Realos gestalten – denn: „Wir sind nicht die Moralinsauren mit erhobenem...

    Die Grünen Katharina Fegebank und Ramona Pop regieren in Hamburg und Berlin. Statt sich wegzuducken, wollen die Realos gestalten – denn: „Wir sind nicht die Moralinsauren mit erhobenem Zeigefinger.“
    Was das Inferno in Brandenburg übrig ließ

    Was das Inferno in Brandenburg übrig ließ


    Asche, Rauch und verkohlte Bäume – wohin das Auge schaut: Luftaufnahmen aus Brandenburg zeigen das Ausmaß des Großbrandes vor den Toren Berlins. Die Behörden warnen Sensationstouristen vor möglichen...

    Asche, Rauch und verkohlte Bäume – wohin das Auge schaut: Luftaufnahmen aus Brandenburg zeigen das Ausmaß des Großbrandes vor den Toren Berlins. Die Behörden warnen Sensationstouristen vor möglichen Gefahren.
    40 Polizisten durchsuchen Wohnung eines 18-Jährigen

    40 Polizisten durchsuchen Wohnung eines 18-Jährigen


    Die Berliner Polizei erhöht den Druck auf kriminelle Familienclans. Diesmal durchsuchten Beamte mit einem Großaufgebot die Wohnung eines 18-Jährigen. Er steht unter Verdacht, Geld zu...

    Die Berliner Polizei erhöht den Druck auf kriminelle Familienclans. Diesmal durchsuchten Beamte mit einem Großaufgebot die Wohnung eines 18-Jährigen. Er steht unter Verdacht, Geld zu fälschen.
    Haftbefehle nach Großrazzia gegen kriminellen Clan in Berlin

    Haftbefehle nach Großrazzia gegen kriminellen Clan in Berlin


    Seit dem Frühjahr laufen Ermittlungen gegen mehrere Mitglieder einer Großfamilie in Berlin. Bei mehreren Durchsuchungen am Montag fand die Polizei unter anderem mehrere Kilo Drogen. Nun wurden zwei Haftbefehle...

    Seit dem Frühjahr laufen Ermittlungen gegen mehrere Mitglieder einer Großfamilie in Berlin. Bei mehreren Durchsuchungen am Montag fand die Polizei unter anderem mehrere Kilo Drogen. Nun wurden zwei Haftbefehle erlassen.
    Berlin ist kein „failed state“ – sondern Sehnsuchtsort der Welt

    Berlin ist kein „failed state“ – sondern Sehnsuchtsort der Welt


    WELT-Chefredakteur Ulf Poschardt schrieb kürzlich, Berlin werde „desaströs“ regiert, die Einwohner zeichne „aggressives Desinteresse“ aus. Die grüne Bürgermeisterin und Senatorin Pop widerspricht: Die Stadt sei eine beispiellose...

    WELT-Chefredakteur Ulf Poschardt schrieb kürzlich, Berlin werde „desaströs“ regiert, die Einwohner zeichne „aggressives Desinteresse“ aus. Die grüne Bürgermeisterin und Senatorin Pop widerspricht: Die Stadt sei eine beispiellose Erfolgsgeschichte.
    Berlin erwägt, bestimmte Immobilien nur noch Deutschen zu verkaufen

    Berlin erwägt, bestimmte Immobilien nur noch Deutschen zu verkaufen


    Die Wohnungsnot ist groß, die Preise explodieren: Im Kampf gegen Spekulationen gibt es nun Überlegungen in Berlin, Häuserkauf für ausländische Investoren einzuschränken. Vorbild könnte ein Gesetz in Neuseeland...

    Die Wohnungsnot ist groß, die Preise explodieren: Im Kampf gegen Spekulationen gibt es nun Überlegungen in Berlin, Häuserkauf für ausländische Investoren einzuschränken. Vorbild könnte ein Gesetz in Neuseeland sein.
    Großfamilie soll Rettungskräfte in Berlin behindert haben

    Großfamilie soll Rettungskräfte in Berlin behindert haben


    Als Sanitäter in Berlin-Neukölln erfolglos versuchten, einen verletzten Mann zu reanimieren, wurden sie von rund 75 Familienangehörigen bedrängt. Die Polizei brachte die Lage mit einem Großaufgebot unter...

    Als Sanitäter in Berlin-Neukölln erfolglos versuchten, einen verletzten Mann zu reanimieren, wurden sie von rund 75 Familienangehörigen bedrängt. Die Polizei brachte die Lage mit einem Großaufgebot unter Kontrolle.
    Riesige Feuer bei Berlin sind noch immer nicht gelöscht

    Riesige Feuer bei Berlin sind noch immer nicht gelöscht


    Seit 48 Stunden kämpfen Hunderte Feuerwehrleute gegen die Flammen. Beißender Rauch ist bis in die Hauptstadt zu riechen und die Einsatzleitung meldet einen neuen...

    Seit 48 Stunden kämpfen Hunderte Feuerwehrleute gegen die Flammen. Beißender Rauch ist bis in die Hauptstadt zu riechen und die Einsatzleitung meldet einen neuen Brandherd.
    Feuer in Brandenburger Wald unter Kontrolle

    Feuer in Brandenburger Wald unter Kontrolle


    Endlich ist das Feuer in einem Brandenburger Wald unter Kontrolle. Der Rauch zog bis ins 50 Kilometer entfernte Berlin, Bewohner sollten Türen und Fenster geschlossen halten. Doch noch können die Helfer keine Entwarnung...

    Endlich ist das Feuer in einem Brandenburger Wald unter Kontrolle. Der Rauch zog bis ins 50 Kilometer entfernte Berlin, Bewohner sollten Türen und Fenster geschlossen halten. Doch noch können die Helfer keine Entwarnung geben.
    Waldbrand bei Berlin inzwischen weitgehend unter Kontrolle

    Waldbrand bei Berlin inzwischen weitgehend unter Kontrolle


    Südwestlich von Berlin kämpft die Feuerwehr gegen einen riesigen Waldbrand. Eine Fläche so groß wie rund 600 Fußballfelder steht in Flammen. Der Rauch zog zwischenzeitlich bis in die...

    Südwestlich von Berlin kämpft die Feuerwehr gegen einen riesigen Waldbrand. Eine Fläche so groß wie rund 600 Fußballfelder steht in Flammen. Der Rauch zog zwischenzeitlich bis in die Hauptstadt.
    Munition macht Löscharbeiten in Brandenburg besonders schwierig

    Munition macht Löscharbeiten in Brandenburg besonders schwierig


    Hunderte Einsatzkräfte haben einen riesigen Waldbrand südwestlich von Berlin eingedämmt. Ein großes Problem bleibt aber die Munition, die zum Ende des 2. Weltkriegs in den Wäldern vergraben...

    Hunderte Einsatzkräfte haben einen riesigen Waldbrand südwestlich von Berlin eingedämmt. Ein großes Problem bleibt aber die Munition, die zum Ende des 2. Weltkriegs in den Wäldern vergraben wurde.
    „Einsatz zeigt die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr“

    „Einsatz zeigt die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr“


    Südwestlich von Berlin kämpft die Feuerwehr gegen einen riesigen Waldbrand. Eine Fläche so groß wie 400 Fußballfelder steht in Flammen. THW-Präsident Albrecht Broemme erläutert die Hintergründe der...

    Südwestlich von Berlin kämpft die Feuerwehr gegen einen riesigen Waldbrand. Eine Fläche so groß wie 400 Fußballfelder steht in Flammen. THW-Präsident Albrecht Broemme erläutert die Hintergründe der Brandbekämpfung.